Dienstag, 21. Januar 2020

BEE58: A Chinese Ghost Story Trilogie (HK 1987-1991)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast LogoZum zweiten Mal ist Hongkong-Max (nennen wir ihn einfach mal so) zu Gast - und dies aus gutem Grund. Mit reichlich Leidenschaft fürs fernöstliche Kino und einer Handvoll Geheimtipps in der Tasche macht er Patrick nicht nur sehr glücklich, sondern bietet ihm zudem eine Gelegenheit, über alle Filme der legendären A Chinese Ghost Story-Reihe (1987-1991) zu sprechen. Und ja, das Wiedersehen erweist sich als extrem lohnenswert für beide Herren.

Ihr findet Max bei Twitter und Letterboxd, wo er euch regelmäßig gute Filmtipps aus Fernost um die Ohren haut.

P.S.: Vor schmalen fünf Jahren sprachen die Herren Gramsch und Lohmi auch einmal über A Chinese Ghost Story (1987). Die Episode ist im Archiv für Bahnhofskino Supporter verfügbar.

Timecodes:

  • 00:04:10 - 00:38:30 A Chinese Ghost Story (Ching Siu-Tung, 1987)
  • 00:38:30 - 00:57:20 A Chinese Ghost Story II (Ching Siu-Tung, 1990)
  • 00:57:20 - 01:17:40 (Ende) A Chinese Ghost Story III (Ching Siu-Tung, 1991)

Bis zum 29. Februar kannst du Patricks Columbo-Buch durch die Vorbestellung deines signierten Exemplars unterstützen. Vielen Dank!

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent privat finanziertes, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteadymit einer PayPal Spende oder via Dauerauftrag. Alle Möglichkeiten, uns zu fördern, findest du auch auf der Hilf mit!-Seite. ☢

Podcast abspielen:

Podcast Download: GhostStory.mp3 (ca. 75 MB)

Freitag, 17. Januar 2020

Episode #333: Kinotrailer Special 1985

Was tun Daniel und Patrick, wenn sie sich gerne in süßen Erinnerungen an ihre Kindheit wälzen möchten, aber jedem Kinojahr der 80er und 90er Jahre und fast(!) jedem Film, dem sie sich nostalgisch verbunden fühlen, eine eigene Episode gewidmet haben?

Genau: Die beiden Herren gucken Kinotrailer.

Und da sie alle Meisterwerke des Jahres 1985 (American Ninja! Die Einsteiger! Rambo II!) bereits rezensiert haben, gucken sie eben, was sonst noch so lief. Zum Glück gibt es da so einiges...

Timecodes:
  • 00:08:00 Joey (Roland Emmerich)
  • 00:14:50 Seitenstechen (Dieter Pröttel)
  • 00:21:15 Der einzige Zeuge (Peter Weir)
  • 00:26:40 Lifeforce - Die tödliche Bedrohung (Tobe Hooper)
  • 00:30:45 Der Glücksbärchi-Film (Arna Selznick)
  • 00:35:50 Brazil (Terry Gilliam)
  • 00:46:00 Breakfast Club (John Hughes)
  • 00:59:05 Perfect (James Bridges)
  • 01:05:00 Macho Man (Alexander Titus Benda)
  • 01:08:55 Drei Männer und ein Baby (Coline Serreau)
  • 01:15:45 Enemy Mine - Geliebter Feind (Wolfgang Petersen)
  • 01:22:55 Die Goonies (Richard Donner)
  • 01:31:35 Otto - Der Film (Schwarzenberger/Waalkes)
  • 01:44:30 Police Story (Jackie Chan)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Bis zum 29. Februar kannst du Patricks Columbo-Buch durch die Vorbestellung deines signierten Exemplars unterstützen. Vielen Dank!

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent privat finanziertes, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteadymit einer PayPal Spende oder via Dauerauftrag. Alle Möglichkeiten, uns zu fördern, findest du auch auf der Hilf mit!-Seite. ☢

Lesestoff und Hörspiele rund um Daniels Comicheldin Alina Fox könnt ihr unter AlinaFox.de bestellen. Reinschnuppern bitte beim Comicwerk.

Podcast abspielen:

Podcast Download: 1985.mp3 (ca. 110 MB)

Donnerstag, 16. Januar 2020

Columbo, Columbo - Das (inoffizielle) Buch zur Serie



Liebe Bahnhofskino-Hörer*innen,

ich schreibe wieder mal. Und zwar zu Columbo. Nicht nur einen Blogbeitrag, sondern ein ganzes Buch. Aber nur, wenn das auch jemand lesen möchte und ich es mir leisten kann.

Um das herauszufinden, habe ich all meinen Mut zusammengerafft und eine Startnext-Kampagne gestartet, über die ihr euch ein (oder mehrere) Exemplare meines Buchs Columbo, Columbo vorbestellen könnt. Sollte das Interesse groß genug sein, wird es Anfang 2021 erscheinen und eine 300+-seitige Liebeserklärung und kritische Wiederentdeckungsreise durch mehrere Jahrzehnte amerikanischer Fernsehgeschichte sein. Solltet ihr genauso viel für Peter Falk und seinen knittrigen Ermittler übrig haben, bestellt am besten gleich. Die Kampagne endet am 29. Februar. Und nicht nur gibt es die ersten 111 Bücher zum Freundschaftspreis von €21,90, sie bringen mein Projekt auch ordentlich in Schwung und ich muss nicht länger darüber nachgrübeln, ob jemand Columbo, Columbo lesen möchte.

Habt ihr Fragen? Oder wollt über Columbo sprechen? Oder sucht einfach einen kompetenten Gast zu abseitiger und damaliger Film- und Fernsehkultur für euren nächsten Podcast? Ihr erreicht mich wie gewohnt unter patrick[at]bahnhofskino.com.

Alles Gute und bis gleich drüben bei Startnext! 😉

Patrick

P.S.: Ich habe auch ein Video gedreht (weil ohne geht's bei solchen Crowdfundingkisten leider nicht). Phew!


Dienstag, 7. Januar 2020

Spielfilmen #1: The Wachowskis (1996-2003)

Spielfilmen Podcast Logo
In Spielfilmen thematisieren wir monatlich die Filmographie von Regisseurinnen und Regisseuren, die einen wichtigen popkulturellen Fußabdruck in der Filmgeschichte hinterlassen haben. Dazu blicken wir in jeder Episode auf drei bis fünf ihrer Werke in chronologischer Reihenfolge zurück.

In der Debütfolge ihrer neuen Podcastreihe reisen Dennis Bastian und Patrick Lohmeier zurück zu den Karriereanfängen von Lana und Lilly Wachowski mit Assassins (1995) und dem Regie-Erstling Bound (1996). Die beiden Herren erinnern sich adäquat schwärmerisch an The Matrix (1999) und mit ebenso angemessenem Stirnrunzeln an dessen Sequels Reloaded (2003) und Revolutions (2003). Und am Ende sind sie wirklich außer Atem...

Bitte beachten: Ich poste in meinem Blog nur diesen einen einzigen Beitrag zur Pilotepisode von Spielfilmen. Zukünftige Folgen sind sowohl in den Spielfilmen (bei iTunes, Spotify, Stitcher und und und...) und Bahnhofskino Feeds sowie im Spielfilmen-Blog verfügbar. Dort findet ihr auch den RSS Feed für den Podcatcher eurer Wahl. [Patrick]

Timecodes:
  • 00:00:55 - 00:10:45 Intro und die Anfänger der Wachowskis
  • 00:10:45 - 00:27:30 Filmgespräch Bound (1996)
  • 00:27:30 - 00:57:55 Filmgespräch The Matrix (1999)
  • 00:57:55 - 01:26:45 Filmgespräch The Matrix Reloaded (2003)
  • 01:26:45 - 01:52:35 Filmgespräch The Matrix Revolutions (2003)

Wenn Patrick nicht über Filmographien spricht, co-moderiert und produziert er Bahnhofskino. Hört seinen Podcast bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt. Seinen

Dennis und seinen Co-Hosts lauscht ihr bevorzug im Lichtspielcast. Diesen findet ihr bei Kinofilme.com, iTunes und in den meisten gängigen Podcatchern. Im Archiv der Lichtspielcast Bonus-Episoden sind bereits komplette Filmographie-Episoden über David Fincher (mit Christian Steiner, Dennis & Patrick), Michael Mann (mit Dennis & Max Roth) und John Carpenter (mit Dennis & Patrick) zu finden.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent privat finanziertes, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteadymit einer PayPal Spende oder via Dauerauftrag. Alle Möglichkeiten, uns zu fördern, findest du auch auf der Hilf mit!-Seite. ☢

Podcast abspielen:

Podcast Download: Spielfilmen1.mp3 (ca. 110 MB)

Mittwoch, 1. Januar 2020

#332: Die letzte Versuchung Christi (USA 1988)

Happy Fuckin' New Year 2020!!!

Im zweiten Teil ihres Soul-Searching Trips (begonnen mit Das Leben des Brian kurz vor den Feiertagen) gehen die Herren Lohmi und Gramsch dorthin, wo es richtig persönlich wird und auch mal schmerzt. Die letzte Versuchung Christi (The Last Temptation of Christ, 1988) ist nämlich nicht nur ein authentisch kontroverser Skandalfilm, sondern auch ein willkommener Anlass, die eigene Haltung zur Bibelgeschichte und der christlichen Kirche zu hinterfragen. Nicht ohne Grund verstecken die beiden Herren diesen abendfüllenden Diskurs über Blasphemie, katholische Schuld, Sex und Gewalt am heutigen verkaterten Neujahrstag - denn dann hört ihnen vielleicht niemand zu und verliert den Glauben an das heidnische Bahnhofskino.

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent privat finanziertes, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteadymit einer PayPal Spende oder via Dauerauftrag. Alle Möglichkeiten, uns zu fördern, findest du auch auf der Hilf mit!-Seite. ☢

Lesestoff und Hörspiele rund um Daniels Comicheldin Alina Fox könnt ihr unter AlinaFox.de bestellen. Reinschnuppern bitte beim Comicwerk.

Podcast abspielen:

Podcast Download: Temptation.mp3 (ca. 75 MB)