Freitag, 11. Juni 2021

Episode #388: Schulmädchen-Report 7. Teil (BRD 1974) & Supervixens - Eruption (USA 1975)

Sex! Sex! Sex! Und etwas Satire. Nun gut, wie viel echter Weit- oder Durchblick in Ernst Hofbauers verlogen betiteltem Schulmädchen-Report 7. Teil: Doch das Herz muss dabei sein (1974) steckt, muss noch ermittelt werden. Fraglos kunstvoll und subversiv hingegen ist der pneumatisch optimierte Supervixens - Eruption (1975) von Russ Meyer, dessen selbsternanntes Magnum Vollnuss Opus Daniel und Patrick auf hohem Niveau enttäuscht. CN: exzessiver Gebrauch der Wörter 'Dutterln' und 'Prengel'.

Timecodes:
  • 00:01:00 - 00:46:35 Filmgespräch Schulmädchen-Report 7. Teil (Ernst Hofbauer, 1974)
  • 00:46:35 - 01:32:25 Filmgespräch Supervixens (Russ Meyer, 1975)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten 3+ Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: VixenReport.mp3 (ca. 90 MB)

Dienstag, 8. Juni 2021

BEE86: Dragged Across Concrete (USA 2018)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast LogoHeiko Hartmann gehört zu meinen liebsten Besuchern im Bahnhofskino, bringt er doch immer belastbare Expertise und große Leidenschaft für alle Spielarten des italienischen Genrekinos mit. Geradezu schockiert war ich also, dass mein Gast sich gleich zu Beginn unseres Gesprächs über den kontrovers diskutierten, beinharten Actioner Dragged Across Concrete (2018) als veritabler Kenner des Oeuvres von Troll-Auteur S. Craig Zahler erweist. Dieser Teufelskerl! In unserem extralangen Schnack wird es sehr politisch, doch auch die eher viszeralen Freuden des hochspannenden Thrillers finden Beachtung. So oder so ein schweißtreibendes Vergnügen.

Über Zahlers Bone Tomahawk (2015) und Brawl in Cell Block 99 (2017) sprachen wir in diesem Podcast auch schon. 

Lest Heikos sehr empfehlenswertes Blog Allesglotzer und werdet Mitglied im von ihm gegründeten Italo-Forum Dirty Pictures. Pronto!


Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten 3+ Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Zement.mp3 (ca. 95 MB)

Freitag, 4. Juni 2021

Episode #387: Die Sopranos - Season 5 (USA 2004)

Bevor sich Patrick an das Wiedersehen mit der fünften Staffel der Sopranos (2004) machte, erwartete er nicht weniger als einige der besten Folgen der gesamten Serie. Glücklicherweise wurde er nicht enttäuscht, erweist sich die Season doch als vielleicht kurzweiligste, inszenatorisch wagemutigste und blutigste überhaupt. Allein Daniel möchte - oder kann? - diese Einschätzung zu Beginn nicht recht teilen. Doch nach knapp zwei Stunden Schwärmerei über große Tragödien, faustdicke Überraschungen, faszinierende Träume und den stets grandiosen Steve Buscemi sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. 


Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten 3+ Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Sopranos5.mp3 (ca. MB)

Freitag, 21. Mai 2021

Episode #386: Die Dämonischen (USA 1956) & Die Reise ins Ich (USA 1987)

Auweia! Da gucken die Herren Gramsch und Lohmi nach vielen Jahren mal wieder in einen Lieblingsfilm aus Kindertagen hinein und landen mit ihren Meinungen an gegenüberliegenden Ende des Gefühlsspektrums. Während Daniel einer erneuten Welle der Wertschätzung für Die Reise ins Ich (Innerspace, 1987) entgegenfiebert, ist Patricks kindliche Begeisterung für den Film von Joe Dante fast gänzlich erloschen. Immerhin sind sich die beiden Streithähne hinsichtlich Don Siegels Die Dämonischen (Invasion of the Body Snatchers, 1956) einig, der ebenfalls mit Hauptdarsteller Kevin McCarthy glänzt und eine gleichermaßen erschreckende wie zeitlos relevante Geschichte zu erzählen hat.

Timecodes:
  • 00:00:50 - 00:41:20 Filmgespräch Die Dämonischen (Don Siegel, 1958)
  • 00:41:20 - 01:33:45 Filmgespräch Die Reise ins Ich (Joe Dante, 1987)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: InnerInvasion.mp3 (ca. 90 MB)

Dienstag, 18. Mai 2021

BEE85: Robinson jr. (I 1976)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast LogoBeim Namen Sergio Corbucci denken die meisten wohl erst an zweiter oder achter Stelle an Slapstick-Komödien. Nicht so Patricks Gast Johannes Klan, den die delikate Südseeklamotte Robinson jr. (Il signor Robinson – Mostruosa storia d'amore e d'avventure, 1976) bereits seit Kindheitstagen begleitet. Patrick folgt den beiden bärtigen Zeitgenossen auf die Insel und versucht sich am spielfilmlangen Kokosnussknacken - und dabei, den ohrwurmigen Titelsong endlich aus dem Gehörgang zu kriegen. S-O-S!

Folgt Johannes bei Twitter und schenkt ihm an der Seite seiner Co-Hosts Frederik und Manuel beim On Screen Filmpodcast euer Gehör. In seinem YouTube Channel verbreitet Johannes gute Laune auf musikalisch höchstem Niveau. Bitte reinhören!

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten 3+ Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Robinson.mp3 (ca. 65 MB)

Freitag, 14. Mai 2021

Episode #385: Der Berserker (I 1974) & Der Tollwütige (I 1977)

Sex, Gewalt und nur bedingt gute Laune - aber davon reichlich! - bieten wir heute in der Matinée unseres kleinen Bahnhofskinos. Und selten passte ein Film so gut zum Namen unseres Formats wie Der Tollwütige (La belva col mitra, 1977), schmeißt doch Regisseur Sergio Grieco seinen diffusen Plot rund um Raubmörder Helmut Berger ein ums andere Mal aus dem Fenster, um die treibende Story auf neue, blutbesudelte Wege zu führen. Da stört es kaum, wenn man zwischendurch mal Erleichterung auf den öffentlichen Toiletten sucht und zehn oder zwanzig Minuten verpasst. Sehr viel dichter an seinem Protagonisten ist da Umberto Lenzi, dessen Der Berserker (Milano odia: la polizia non può sparare, 1974) in der Gestalt von Tomás Milián kein Weggucken zulässt. Außer, man möchte eine Ladung bleihaltige Kugeln mitten ins Gesicht riskieren. 

Timecodes:
  • 00:01:00 - 00:35:30 Filmgespräch Der Berserker (Umberto Lenzi, 1974)
  • 00:35:30 - 01:11:40 (Ende) Filmgespräch Der Tollwütige (Sergio Grieco, 1977)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten 3+ Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Tollserker.mp3 (ca. 70 MB)

Freitag, 7. Mai 2021

Episode #384: Die Sopranos - Season 4 (USA 2002)

Schnelle Pferde, blutige Toupets, unerfüllte Liebe, schmerzhafte Ehekrisen, harte Drogen, perfide Intrigen und vieles, vieles mehr. Die vierte Staffel der Sopranos bietet so einiges, lässt Daniel und Patrick aber auch oft ratlos zurück. Zum Glück haben die beiden Herren ein offenes Ohr füreinander und nach knapp zwei Stunden akustischer Therapie geht es nicht nur ihnen sondern auch euch da draußen an den Kopfhörern sehr viel besser.


Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten 3+ Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Sopranos4.mp3 (ca. 100 MB)

Freitag, 30. April 2021

BEE84: Der Hexenjäger - Witchfinder General (GB 1968)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast Logo
Patrick und sein kundiger Gast Kai Wustlich wundern sich doch sehr darüber, was 1968 im Kino so möglich war. Oder auch nicht, wenn man bedenkt, dass Regisseur Michael Reeves mit Händen und Füßen dafür kämpfte, seine Version von Der Hexenjäger (Witchfinder General, 1968) ohne Zensurkürzungen in die britischen Kinos zu bringen. Dass er sich dabei gleich mit seinem Hauptdarsteller Vincent Price überwarf, der hier eine der besten Schauspielleistungen seiner Karriere zeigt, überrascht kaum noch. Warum das grausige Historienstück des viel zu früh verstorbenen Reeves ein Wiedersehen lohnt und sozusagen die teuflische Ursuppe des gesamten Witchploitation-Subgenres bildet, erläutern die beiden gar nicht furchterregenden Herren in ihrem Filmgespräch.

In seinen stets lesenswerten Letterboxd-Rezensionen fühlt Kai großen und kleinen Filmen auf den Zahn. Bitte folgen!

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteady oder eine Kaffeespende (keine Anmeldung nötig). Alle Möglichkeiten, dem Bahnhofskino unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist ab sofort hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. 



Podcast abspielen:


Podcast Download: Witchfinder.mp3 (ca. 75 MB)

Freitag, 23. April 2021

Episode #383: Bruce Lee: Mein letzter Kampf (HK/USA 1978) & City Hunter (HK 1993)

Die schönsten und überraschendsten Geschichten schreibt das Leben. Und diese altbackene Weisheit aus zahllosen Simmel-Romanen und ZDF-Schmonzetten gilt auch für unser Podcastformat. Selten hatten wir mit zwei sperrigen Martial-Arts-Kloppern, die nicht im klassischen Sinne gelungen sind und dementsprechend eher geringe Erwartungen an das Gespräch darüber, so viel Spaß. Dabei hat der mehrere Jahre nach Bruce Lees Tod veröffentlichte und eher geschmacklose Flickenteppich Mein letzter Kampf (Game of Death, 1978) zumindest noch haufenweise spannende Filmgeschichte im Gepäck. Die Mange-Adaption City Hunter (1993) mit Jackie Chan von Vielfilmer Wong Jing hingegen ist schlicht, nun, anders. Aber auch damit werden wir fertig.

Timecodes:
  • 00:01:00 - 00:48:40 Filmgespräch Game of Death (Robert Clouse, 1978)
  • 00:48:40 - 01:32:10 (Ende) Filmgespräch City Hunter (Wong Jing, 1993)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten 3+ Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: GameHunter.mp3 (ca. 90 MB)

Freitag, 16. April 2021

Episode #382: The Naked City (USA 1948) & Die nackte Kanone (USA 1988)

Ob es eine gute Idee war, wieder einmal zwei Filme in einen Sack, äh, Filmpodcast zu stecken, die außer ähnlichen Titeln wenig gemein zu tun haben, müsst ihr entscheiden. Aber hey, immerhin geht's in beiden Klassikern um knallharte Polizeiarbeit. Etwas seriöser wirkt das Ganze im Big Apple, wo altgediente und frischgebackene Ermittler einem Mörder auf der Spur sind. Nach dem verzückten Blick auf Jules Dassins The Naked City (DT: Stadt ohne Maske, 1948) interessiert uns brennend, wie taufrisch sich das erste Kinoabenteuer um Lieutenant Frank Drebbin (Spezialeinheit!) gehalten hat. Immerhin konnten wir als kleine Steppkes nicht genug vom ZAZ-Schabernack Die nackte Kanone (The Naked Gun, 1988) kriegen...

Timecodes:
  • 00:01:05 - 00:39:35 Filmgespräch The Naked City (Jules Dassin, 1948)
  • 00:39:35 - 01:19:45 Filmgespräch Die nackte Kanone (David Zucker, 1988)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: NakedNaked.mp3 (ca. 75 MB)



Dienstag, 13. April 2021

BEE83: Star Trek VI: Das unentdeckte Land (USA 1991)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast LogoOft genug fühlt sich Patrick mit seiner hoffnungslos altmodischen Liebe für das klassische Star Trek, TNG und Deep Space Nine ziemlich allein. Zum Glück leistete ihm sein Gast Udo Fischer bereits in früheren Episoden Gesellschaft, um immer wieder kurzzeitig in ferne Welten und in Richtung der Abenteuer von Kirk, Spock und Co. abzutauchen. Nun nehmen sich die beiden großen Jungs endlich einmal einen ganzen Abend Zeit, um das letzte große Kinoabenteuer der Original-Crew der Enterprise zu begutachten. Und dabei werden nicht nur sehr viele Was wäre, wenn...-Fragen beantwortet, sondern auch reichlich über die eigene Liebe oder gebrochene Herzen hinsichtlich des Trek vergangener und dieser Tage sinniert. 

Besucht Udos Fotografie-Webseite nunsichtbar und lauscht den sphärischen Synthie-Klängen seines Musikprojekts Into the Core beim Musikanbieter eures Vertrauens, beispielsweise bei Amazon Music oder Spotify

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten knapp vier Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: TrekSechs.mp3 (ca. 105 MB)

Freitag, 9. April 2021

Episode #381: Die Sopranos - Season 3 (USA 2001)

Daniel und Patrick kehren zurück nach New Jersey und erfreuen sich an der weitgehend makellosen dritten Staffel von Die Sopranos, die 13 gute Argumente für den Status der Serie als TV-Meisterwerk bietet. Dabei geht es um familiäre Konflikte, harsche Gewaltakte, sexuelle Übergriffe, toxische Männer und enttäuschte Hoffnungen - und irrsinnigerweise ist das Ganze dennoch gnadenlos unterhaltsam und oft zum Schreien komisch. Und da wäre ja auch noch die Geschichte rund Paulie, Chris und den russischen Exsoldaten im verschneiten Wald...

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten 3+ Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Sopranos3.mp3 (ca. 110 MB)

Freitag, 2. April 2021

Episode #380: Cyborg (USA 1989) & Fortress - Die Festung (AUS/USA 1992)

Selten haben dystopische Zukunftsvisionen so gut und unbeschwert unterhalten. Jean-Claude Van Damme prügelt sich in Cyborg (1989) durch die Kulissen des gescheiterten zweiten Masters of the Universe-Film und Christopher Lambert hat so gar keine Lust auf Magenschmerzen in Stuart Gordons Actioner Fortress - Die Festung (1992). Es darf getreten, gestochen und gekickt werden!

Mehr zu DTV-Auteur Albert Pyun findet ihr in unserem Gespräch über Captain America (1990) und im #beepodcast zur kompletten Nemesis-Reihe (1993-1996).

Timecodes:
  • 00:01:05 - 00:46:25 Filmgespräch Cyborg (Albert Pyun, 1989)
  • 00:46:25 - 01:18:10 Filmgespräch Fortress (Stuart Gordon, 1992)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist ab sofort hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteady oder eine Kaffeespende (keine Anmeldung nötig). Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:


Podcast Download: CyborgFortress.mp3 (ca. 75 MB)

Dienstag, 30. März 2021

BEE82: Undisputed II (USA 2006) & Ninja - Pfad der Rache (USA 2013)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast LogoBevor ich mich mit meinem Gast Sebastian für zwei Titel aus Scott Adkins' umfangreicher Filmographie entschied, mussten wir drölfzig weiteren heißen, filmischen Kandidaten mit dem charismatischen Kampfkünstler den Korb geben. Insofern überrascht es vielleicht nicht, dass unser Gespräch über Undisputed II - Last Man Standing (2006) mit Michael Jai White und Ninja - Pfad der Rache (Ninja - Shadow of a Tear, 2013) mit Kane Kosugi mindestens zur Hälfte aus Offtopic-Anekdoten besteht. Immerhin kommen wir betreffend die Qualität der Leistungen aller Beteiligten, inklusive der von Regisseur Isaac Florentine, schnell auf den Punkt. Die ist nämlich großartig und allein für diese Erkenntnis lohnt sich das Reinhören in diese Episode ohne Punkt und Komma. 

Sebastian findet ihr bei Twitter und Letterboxd sowie als Blogger und Podcast Host bei Videothekenkind, das sich den ganz nischigen Filmfreuden verschrieben hat.

Timecodes:
  • 00:01:00 - 00:25:40 Über Florentine, White und Adkins' Karrierewege hangeln wir uns zum Filmgespräch
  • 00:25:40 - 00:56:05 Filmgespräch Undisputed II (Isaac Florentine, 2006)
  • 00:56:05 - 01:39:50 Filmgespräch Ninja II (Isaac Florentine, 2013)

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteady oder eine Kaffeespende (keine Anmeldung nötig). Alle Möglichkeiten, dem Bahnhofskino unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢



Podcast abspielen:

Podcast Download: UndisputedNinja.mp3 (ca. 95 MB)

Freitag, 19. März 2021

Episode #379: Muttertag (USA 1980) & Arachnophobia (USA 1990)

In dieser Woche erfüllen wir hoffentlich nicht nur unseren Podcast-Paten Dirk und Thorsten einen großen Wunsch, wenn wir über zwei ihrer Herzensfilme sprechen. Da wäre zum einen der nicht zuletzt durch Mama, Papa, Zombie (1984) zu viel Ruhm und wenig Ehre gelangte Schocker Muttertag (Mother's Day, 1980), auf dessen Fundament spätere Meisterwerke von Troma Entertainment gebaut wurden. Und in Teil 2 unseres Wunschfilm-Doppels bleiben wir gleich auf dem Lande und werden Zeuge, wie giftiges Spinnengetier die Immobilienpreise in dem von Jeff Daniels und seiner Familie bewohnten US-Kaff ruiniert. Aber eigentlich gucken wir Arachnophobia (1990) ja hauptsächlich für John Goodman und Julian Sands... oder?

Timecodes:
  • 00:01:10 - 00:45:00 Filmgespräch Muttertag (Charles Kaufman, 1980)
  • 00:45:00 - 01:38:05 Filmgespräch Arachnophobia (Frank Marshall, 1990)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist ab sofort hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteady oder eine Kaffeespende (keine Anmeldung nötig). Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Mutterphobia.mp3 (ca. 95 MB)

Dienstag, 16. März 2021

BEE81: Leviathan (USA 1989)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast LogoOhne die Kunst meines Gastes Kolja Senteur wäre Columbo, Columbo nur halb so gelungen. Und ohne sein Füllhorn an Wissen zu George P. Cosmatos' schaurig-schönem Leviathan (1989) wäre diese Episode nicht ansatzweise so vielfältig und unterhaltsam. Neben allerlei Lob für die Besetzung und Inszenierung haben es Kolja insbesondere die Tricks des legendären Trickspezialisten Stan Winston angetan, der allerlei angriffslustigen Körperteilen und einem angriffslustigen Monster Leben einhaucht. Taucht gemeinsam mit uns ein in ein Filmabenteuer, das sich eine saftige Scheibe von Alien (1979) und The Thing (1982) abschneidet und doch immer wieder überraschende Wege beschreitet, wenn man es am wenigsten erwartet.

Gemalte wie gezeichnete Kunst von Kolja findet ihr auf seiner Webseite und bei Instagram. Und wenn ihr Interesse am im Podcast erwähnten Artbook Girls and Monsters oder anderen Grafiken, Gemälden und Zeichnungen habt, freut sich der Meister über eure E-Mails.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteady oder eine Kaffeespende (keine Anmeldung nötig). Alle Möglichkeiten, dem Bahnhofskino unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢



Podcast abspielen:


Podcast Download: Leviathan.mp3 (ca. 100 MB)

Freitag, 12. März 2021

Episode #378: Die nackten Vampire (F 1970) & Vampire's Kiss (USA 1989)

Das Leitmotiv dieser Woche lautet "Vampirfilme, die keine echten Vampirfilme sind". Aber keine Sorge, genug Blut fließt dennoch. Vor allem gibt es aber erst einmal viel nackte Haut, wenn Altmeister Jean Rollin Die nackten Vampire (La Vampire Nue, 1970) auf Daniel und Patrick loslässt. Der kunstvolle Erotikhorror versetzt die beiden Herren zu gleichen Teilen in Entzückung wie Verwirrung. Gut also, dass der zum Meme gewordene Genreliebling Vampire's Kiss (1989), in dem Nicolas Cage eine seiner ersten Maximum Cage Force-Darbietungen gibt, sehr viel eindeutiger gestrickt ist. Nicht nur zum Vergnügen des nörgelnden Lohmis, dem die Küchenpsychologie des Streifens etwas sauer aufstößt. Viel Spaß!

Timecodes:
  • 00:01:35 - 00:44:40 Filmgespräch Die nackten Vampire (Jean Rollin, 1970)
  • 00:44:40 - 01:24:20 Filmgespräch Vampire's Kiss (Robert Bierman, 1989)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist ab sofort hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteady oder eine Kaffeespende (keine Anmeldung nötig). Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:


Podcast Download: NackteVampirküsse.mp3 (ca. 80 MB)

Freitag, 5. März 2021

Episode #377: Die Sopranos - Season 2 (USA 2000)

Hat sich für einen unserer beiden Herren eine der meistgeliebten Serien dieses Jahrtausends bereits in der zweiten Staffel entzaubert? Genau so klingt es zu Beginn, bevor Herr Gramsch doch das ein oder andere Zugeständnis an die Qualität der zweiten Staffel Die Sopranos (The Sopranos) macht, die weniger Livia und Doc Melfi, aber dafür umso mehr Janice und Hitzkopf Richie Aprile bietet. Und dann wäre da noch die Sache mit "Big Pussy" und der Frage, wie lange der joviale FBI-Spitzel seinen Kopf aus der Schlinge ziehen kann, bevor ihm Tony und seine Crew auf die Schliche kommen. Und diesseits und jenseits all dieser Geschichten gibt es natürlich auch wieder die obligatorische Gewalt und Sex und gute Laune. Bada bing, bada boom!


Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Columbo, Columbo, Patricks neues Buch zum Krimiklassiker, ist ab sofort überall im Handel oder über dieses Blog erhältlich. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele findet ihr in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteady oder eine Kaffeespende (keine Anmeldung nötig). Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:


Podcast Download: Sopranos2.mp3 (ca. 110 MB)

Freitag, 19. Februar 2021

Episode #376: Gate - Die Unterirdischen (USA 1987) & Die Fürsten der Dunkelheit (USA 1987)

Wir sind sicher nicht die geeignetsten Richter, um ein Qualitätsurteil über die Güte unserer Filmgespräche zu fällen, aber der heutige Schnack über Tibor Takács zauberhaft gruseligen Gate - Die Unterirdischen (The Gate, 1987) und John Carpenters irrwitzigen Esoterikhorror Die Fürsten der Dunkelheit (Prince of Darkness, 1987) machte schon teuflisch Spaß. Uns zumindest. Nicht zuletzt lag dies natürlich auch an der weitgehenden Makellosigkeit dieser zwei filmischen Perlen, die mit sanftem Grauen beginnen und im infernalischen Exzess enden. Viel Spaß!

Timecodes:
  • 00:01:05 - 00:41:35 Filmgespräch Gate - Die Unterirdischen (Tibor Takács, 1987)
  • 00:41:35 - 01:36:55 Filmgespräch Die Fürsten der Dunkelheit (John Carpenter, 1987)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist ab sofort hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. Daniels Alina Fox Sammelband #1 und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteady oder eine Kaffeespende (keine Anmeldung nötig). Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: GateToDarkness.mp3 (ca. 90 MB)

Dienstag, 16. Februar 2021

BEE80: Cronos (MEX/USA 1993)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast LogoEndlich gibt es ein Wiederhören mit Anne-Katrin Pache-Wilke, die sich aus der Babypause mit einem waschechten Lieblingsfilm zurückmeldet. Das Spielfilmdebüt des mexikanischen Regie-Schwergewichts Guillermo Del Toro hat nicht nur saftigen Horror und großes Melodrama zu bieten, sondern prägte zum Zeitpunkt seines Erscheinens auch den Filmgeschmack des ollen Lohmis für die nächsten knapp dreißig Jahre. Die beiden Game of Thrones-Veteranen sprechen über Körperhorror, Eitelkeiten und Vampirismus in Cronos (1993) und blicken auf Del Toros Oeuvre und zukünftige Film- und TV-Projekte. Ein düsteres Träumchen von Filmgespräch.

Folgt Anne bei Twitter und lasst euch dort mit allen Neuigkeiten zu ihrem Filmpodcast Klassiker-Faible versorgen. Den findet ihr natürlich auch bei iTunesim Second Unit Blog und überall dort, wo es Podcasts gibt. Dies gilt natürlich ebenso für ihre stets delikat gewandete Reihe Kostüm-Faible.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteady oder eine Kaffeespende (keine Anmeldung nötig). Alle Möglichkeiten, dem Bahnhofskino unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist ab sofort hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar. 



Podcast abspielen:


Podcast Download: Cronos.mp3 (ca. 80 MB)