Posts mit dem Label Actionkino werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Actionkino werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 24. Mai 2024

BEE123: Godzilla (J 1954) Godzilla kehrt zurück (J 1955) #BEEzilla

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast Logo

Mehr als fünf Jahre ist es her, dass André Wentzel und ich über einen seiner Lieblingsfilme aus der Godzilla-Reihe sprachen. Und da es mir seitdem immer wieder unter den Nägeln brannte, mehr über die ebenso langlebige wie legendäre Toho-Reihe zu erfahren, hat sich André erbarmt, um mit mir ganz weit zurück an die Anfänge des Godzilla-Mythos zu reisen. Und ja, der Trip hat sich allemal gelohnt. Godzilla (1954) kommt so frisch, actionreich und politisch pointiert daher, dass man ihm seine 70 Jahre kaum anmerkt. Selbiges kann man von Godzilla kehrt zurück (1955) leider nicht behaupten, wobei auch dieses Schnellschuss-Sequel ein paar kleine Freuden bietet.

Folgt André bei BlueskyLetterboxd und hört in den Glotzcast rein, den er an der Seite seines Co-Host Frank mit hörenswertem Popkulturgut füllt. Und fördert die Arbeit von Christian Preiß, der zu dieser Folge einen kleinen Prolog über den Klassiker des J-Horrors beisteuer: Ring (1998) von Hideo Nakata. Sein famoses J-Pop/Rock/Indie Label findet ihr unter www.getyourgenki.de oder bei Bandcamp.


Timecodes:
  • 00:00:00 - 00:06:45 Ring (1998) Prolog mit Christian
  • 00:06:45 - 00:54:25 Filmgespräch Godzilla (Ishiro Honda, 1954)
  • 00:46:25 - 01:16:55 Filmgespräch Godzilla kehrt zurück (Motoyoshi Oda, 1955)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: beezilla1.mp3 (ca. 70 MB)

Freitag, 17. Mai 2024

Episode #483: Angst über der Stadt (F 1975) & Beverly Hills Cop (USA 1984)

Man sollte keine Angst vor Höhen oder dummen Sprüchen haben, wenn man unsere aktuelle Folge ohne Abstriche genießen will. Aber Genuss ist das richtige Stichwort ... denn nur bei einem der heute rezensierten Filme kommt so richtig große Filmleidenschaft auf. Während vor allem meine Wenigkeit größere Lobhudeleien auf ANGST ÜBER DER STADT (1975) mit le trés coole Sau Belmondo anstimmt, macht sich beim Wiedersehen mit dem sympathischen Plappermaul Eddie Murphy in BEVERLY HILLS COP (1984) wohlwollende Ernüchterung breit. Aber vielleicht haben wir da etwas falsch verstanden...

Timecodes:
  • 00:01:30 - 00:42:55 Filmgespräch Angst über der Stadt (Henri Vernueil, 1975)
  • 00:42:55 - 01:30:20 Filmgespräch Beverly Hills Cop (Martin Brest, 1984)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: AngstüberBeverlyHills.mp3 (ca. 90 MB)

Freitag, 15. März 2024

Episode #477: Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle (I 1972) & Midnight Run - 5 Tage bis Mitternacht (USA 1988)

Falls es so klingt, als hätten wir mit der aktuellen Folge Spaß gehabt – dann klingt es genau richtig! Wir lassen die Fäuste kreisen und lockern unser Mundwerk für zwei Klassiker der Buddy-Actionkomödie. Viel Spaß!

Timecodes:
  • 00:01:30 - 00:37:20 Filmgespräch ZWEI HIMMELHUNDE AUF DEM WEG ZUR HÖLLE (Giuseppe Colizzi, 1972)
  • 00:37:20 - 01:15:05 Filmgespräch MIDNIGHT RUN (Martin Brest, 1988)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: HimmelhundeOnTheRun.mp3 (ca. 70 MB)

Freitag, 16. Februar 2024

Episode #474: Der Schrecken der Medusa (GB 1978) & Die Jugger - Kampf der Besten (AUS 1989)

Dafür, dass ich die Regeln des tödlichen Spiels in DIE JUGGER - KAMPF DER BESTEN (The Blood of Heroes, 1989) überhaupt nicht verstanden habe, hatte ich viel Spaß an diesem Film von Regie-Eintagsfliege David Webb Peoples. Und Rutger Hauer, Joan Chen und Vincent D'Onofrio sind sowieso meist toll. Aber das ist ja noch nicht alles, denn Daniel und ich gehen auch dem düsteren Geheimnis hinter dem SCHRECKEN DER MEDUSA (The Medusa Touch, 1978) auf den Grund – mit sehr erfreulichen Ergebnissen!

Timecodes:
  • 00:01:30 - 00:38:35 Der Schrecken der Medusa (Jack Gold, 1978) 
  • 00:38:35 - 01:14:25 Die Jugger (David Peoples, 1989)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: TheJuggerTouch.mp3 (ca. 70 MB)

Freitag, 26. Januar 2024

Episode #472: Death Machine (GB 1994) & Terminator 3: Rebellion der Maschinen (USA/BRD 2003)

Wir fühlen uns schlecht, denn eigentlich wollten wir insbesondere zu Stephen Norringtons Debütfilm DEATH MACHINE (1994) wohlklingende Lobeshymnen anstimmen, handelt es sich doch um einen waschechten Hörerwunschfilm. Doch gut zwei Stunden und viel Zähneknirschen später war Daniel und mir klar, dass daraus nichts wird. Vielleicht kann uns immerhin TERMINATOR 3 (2003) von seinen Qualitäten überzeugen, nachdem es ihm damals im Kino nicht so recht gelungen war. Gucken wir mal... 

Timecodes:

  • 00:01:10 - 00:39:30 Filmgespräch Death Machine (Stephen Norrington, 1994)
  • 00:39:30 - 01:20:55 Filmgespräch Terminator 3 (Jonathan Mostow, 2003)

<3 div="">


Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Deathinator3.mp3 (ca. 80 MB)

Freitag, 19. Januar 2024

BEE121: Ein Bürger setzt sich zur Wehr (I 1974)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast Logo

Daniel und ich müssen unseren 2024er-Groove (gesundheitlich und terminlich) noch finden, weswegen wir uns erst nächste Woche der Sequel-Terminatrix und anderen Death Machines widmen. Stattdessen gibt es eine ganz frische - fast noch knusperwarme! - #BEEpodcast-Folge mit Lieblingsgast und Sleaze-Conaisseur André Wentzel, der wieder mal delikaten Italo-Rabbatz im Gepäck hat. Nachdem wir uns vor geraumer Zeit bereits Enzo G. Castellari und Franco Neros grandiosem Spätwestern Keoma (1976) gewidmet haben, schenken wir diesmal einem Poliziottesco-Meisterstück der beiden Herren unsere Aufmerksamkeit. Wobei, von Gesetz und Ordnung ist herzlich wenig in Ein Bürger setzt sich zur Wehr (aka Ein Mann schlägt zurück, 1974) zu sehen, dafür aber mehr als genug harte Action und weiche Kerle. Wie das zusammenpasst? Hört rein!

Folgt André bei BlueskyLetterboxd und hört in den Glotzcast rein, den er an der Seite seines Co-Host Frank mit hörenswertem Popkulturgut füllt.


Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Nerosiehtrot.mp3 (ca. 65 MB)

Freitag, 12. Januar 2024

Episode #471: Knightriders - Ritter auf heißen Öfen (USA 1981) & Ghost Rider (USA 2007)

HAPPY NEW YEAR!

Und natürlich: VROOM! VROOOM!!

Timecodes:
  • 00:01:15 - 00:49:55 Knightriders (George A. Romero, 1981)
  • 00:49:55 - 01:35:05 Ghost Rider (Mark Steven Johnson, 2007)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Ghostknights.mp3 (ca. 90 MB)

Freitag, 24. November 2023

Episode #467: Im Jahr des Drachen (USA 1985) & F/X - Tödliche Tricks (USA 1986)

Erinnert ihr daran, was für ein toller Schauspieler Mickey Rourke in den 80er Jahren war? Und dass die US-Filmkritik Michael Cimino nach seinem Megaflop Heaven's Gate (1980) nicht einmal das Schwarze unter den Fingernägeln gönnte - obwohl Im Jahr des Drachen (Year of the Dragon, 1985) aus allen Kanonrohren feuert?! Oder daran, dass der zweite Bryan (Dennehy) in F/X - Tödliche Tricks (1986) nur eine mittelgroße Nebenrolle spielt? Und was war der einzig große Hit der Band Imagination? Wenn ihr nur bei einer dieser Fragen mit Kopfschütteln reagiert, dürfte unsere aktuelle Folge euch immerhin etwas Aufklärung bieten. Und falls ihr bereits den totalen Durchblick habt, lernt ihr eben gar nix, könnt aber immerhin sehr unterhaltsame 90 Minuten mit uns im Ohr verbringen. Auch nicht schlecht, oder?

Timecodes:
  • 00:01:15 - 00:49:00 Filmgespräch Im Jahr des Drachen (Michael Cimino, 1985)
  • 00:49:00 - 01:27:05 Filmgespräch F/X - Tödliche Tricks (Robert Mandel, 1986)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Drachentricks.mp3 (ca. 80 MB)

Freitag, 17. November 2023

Episode #466: Blutiger Freitag (BRD 1972) & Das Osterman Weekend (USA 1983)

Wie müde können Daniel und ich klingen? Die Antwort: Episode #466!

Nein, ganz so schlimm ist es nicht, auch wenn Schlafmangel unsere welken Körper in den letzten Tagen etwas ausgezehrt hat. Und anderthalb tolle Filme tragen außerdem dazu bei, dass wir uns gleich deutlich fitter fühlen. Es war mir eine Herzensangelegenheit, auch einmal mit Daniel über Blutiger Freitag (1972) und einen meiner liebsten Kino-Antihelden, Heinz Klett (Raimund Harmstorf), zu sprechen.* Und auch eine Rezension von Sam Peckinpahs letztem Spielfilm Das Osterman Weekend (1983) erschien uns überfällig. Leider ist nur Daniel der Überzeugung, dass dem alten Sam damit tatsächlich noch einmal sowas wie ein guter Agentenfilm gelungen ist. Aber wir versuchen, etwaige Meinungsverschiedenheiten zivilisiert zu debattieren ohne uns dabei Klett-like gleich die Fresse zu polieren. Viel Spaß!

Timecodes:
  • 00:01:40 - 00:47:50 Blutiger Freitag (Rolf Olsen, 1982)
  • 00:47:50 - 01:20:45 Das Osterman Weekend (Sam Peckinpah, 1983)

* Mehr Klett-Begeisterung gibt's in der Bahnhofskino-Folge von Juli 2017 mit Christian und Max (Wiederaufführung) und mir.

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: BlutigesWochenende.mp3 (ca. 80 MB)

Freitag, 10. November 2023

BEE120: Yakuza Graveyard (J 1976) & Brother (J/USA 2000)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast LogoPatrick begrüßt nach fast einjähriger Pause seinen ABC des Films Co-Host Michael Tierse an seiner Seite. Oder zumindest am anderen Ende des Zoom Calls. Gemeinsam begibt sich das Duo ins ferne Japan, um sich mit zwei Meistern des Yakuza-Thrillers auseinanderzusetzen - mit wechselnder Begeisterung. Dabei gewinnt Kinji Fukasaku mit Graveyard of Honor (1976) den Qualitätsblumentopf des Abends, wohingegen sich der sonst so heißgeliebte Takeshi Kitano mit einem Trostpreis zufrieden geben muss. Aber vielleicht hätten die beiden Herren auch einfach ein erquicklicheres Werk des stoischen Genies als ausgerechnet den durchwachsenen Brother (2000) heraussuchen sollen. So oder so, wem es einfach nur nach roher, blutiger Gewalt dürstet, der ist mit beiden Film gut bedient. Viel Spaß!

Ihr findet Michael bei Bluesky, Letterboxd und an Patricks Seite im Filmpodcast Das ABC des Films.

Timecodes:
  • 00:01:00 - 00:34:50 Filmgespräch Yakuza Graveyard (Kinji Fukasaku, 1976)
  • 00:34:50 - 01:14:30 Filmgespräch Brother (Takeshi Kitano, 2000)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Yakuzadoppel.mp3 (ca. 70 MB)

Freitag, 13. Oktober 2023

Episode #463: Zeit der Vergeltung (USA 1985) & Ferris macht blau (USA 1986)

Ferris macht blau (Ferris Bueller's Day Off, 1986) gehört zweifellos zu den meistgeliebten Teeniekomödien aller Zeiten. Umso mehr wurmt es Patrick, dass er John Hughes' Klassiker 1.) erst als Twenty-something erstmals in Gänze sah, und 2.) den Titelhelden einfach mal zum Kotzen findet. Ganz anders Herr Gramsch, der den Film einst (und zu großen Teilen immer noch) für das Beste seit geschnitten Brot hält. Aber die beiden Herren werden sich schon einig. Und wenn nicht bezüglich Ferris, so auf jeden Fall bei Zeit der Vergeltung (The Legend of Billie Jean, 1985), dem völlig zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Teen-Melodrama mit den beiden herzallerliebsten Hollywood-Slaters Helen und Christian. Und Lisa Simpson spielt auch mit!

Timecodes:
  • 00:01:10 - 00:54:20 Filmgespräch Ferris macht blau (John Hughes, 1986)
  • 00:54:20 - 01:26:55 Filmgespräch Zeit der Vergeltung (Matthew Robbins, 1985)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: FerrisBillie.mp3 (ca. 85 MB)

Freitag, 29. September 2023

Episode #462: Paco - Kampfmaschine des Todes (I 1986) & Eve 8 - Außer Kontrolle (USA 1991)

Auf den ersten Blick haben die titelgebenden Protagonisten unseres Filmdoppels ziemlich viel gemein, handelt es sich doch bei beiden um nahezu unzerstörbare Killermaschinen in tödlicher Mission. Doch während Viertelcyborg Paco - Kampfmaschine des Todes (1986) nach und nach seine Menschlichkeit wiederentdeckt, mordet sich Android Eve 8 - Außer Kontrolle (1991) völlig skrupellos durch mehrere US-Bundesstaaten. Qualitativ eine eher gemischte Tüte, finden wir, wobei zumindest zahlreiche Bahnhofskino-Lieblinge wie John Saxon, Luigi Montefiori, Gregory Hines und Renée Soutendijk vor der Kamera für glänzende Podcasteraugen sorgen.

Timecodes:
  • 00:01:30 - 00:32:25 Filmgespräch Paco - Kampfmaschine des Todes (Sergio Martino, 1986)
  • 00:32:25 - 01:08:25 Filmgespräch Eve 8 - Außer Kontrolle (Duncan Gibbins, 1991)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: PacoEve.mp3 (ca. 65 MB)

Freitag, 22. September 2023

Episode #461: The Street Fighter (Der Wildeste von allen, J 1974) & The Last Boy Scout (USA 1991)

Und Action! In unserem heutigen Double Feature sind die Muckis aufgepumpt wie nie, Kugeln hageln allerorten danieder und ganze Zahnreihen werden aus dem Kiefer geprügelt. Aber keine Sorge, an euren Empfangsgeräten da draußen seid ihr sicher. Im Gespräch zum Martial-Arts-Exploitationer The Street Fighter (1974) beweisen Daniel und ich jedenfalls größtmögliche Ahnungslosigkeit, bevor wir uns mit The Last Boy Scout - Das Ziel ist Überleben (1991) von Bahnhofskino-Liebling Tony Scott einem der meistgewünschten Filme seit Bestehen unseres Podcasts widmen. Und zu meiner großen Überraschung findet den selbst Actionmuffel Daniel gar nicht mal so schlecht...

Timecodes:
  • 00:01:30 - 00:35:10 Filmgespräch The Street Fighter (Shigehiro Ozawa, 1974)
  • 00:35:10 - 01:27:55 Filmgespräch The Last Boy Scout (Tony Scott, 1991)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: PacoScout.mp3 (ca. 85 MB)

Freitag, 1. September 2023

Episode #459: Pee-wees irre Abenteuer (USA 1985) & Kalifornia (USA 1993)

Daniel ist zurück aus dem Urlaub und die traurigen Anlässe lassen nicht lange auf sich warten. Also nicht etwa, dass da ein Zusammenhang besteht. Das würde niemals irgendwer behaupten. *hüstel!* Jedenfalls möchten wir in unserer neuen Folge an die Brillanz des kürzlich verstorbenen Paul Reubens erinnern, der erstmals in Tim Burtons Spielfilmdebüt Pee-wees irre Abenteuer (Pee-wee's Big Adventure, 1985) sein Können präsentieren durfte. Und da zwei Roadmovies besser als ein Roadmovie sind, begeben wir uns danach mit Kalifornia (1993) gleich nochmal auf die Straßen. An Bord unseres feuerroten Cabrios: Die vier sexiest Newcomer, die Hollywood anno 1993 zu bieten hatte. Das ist klar! Über die Qualität des dazugehörigen Films sind wir uns hingegen weniger einig...

 
Timecodes:
  • 00:01:30 - 38:25 Filmgespräch Pee-wees irre Abenteuer (Tim Burton, 1985)
  • 00:38:25 - 01:19:30 Filmgespräch Kalifornia (Dominic Sena, 1993)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: roadkillpee.mp3 (ca. 80 MB)

Freitag, 18. August 2023

BEE118: Grindhouse (USA 2007)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast Logo
Angesichts von Namen wie Quentin Tarantino, Robert Rodriguez, Edgar Wright, Rob Zombie und Eli Roth dürften den meisten Film-Bros vor Freude die Ohren schlackern. Aber ist das gut dreistündige Double Feature Grindhouse (2007) inklusive sudeliger Trailerparade nur was für große Jungs oder überzeugt zumindest Death Proof- Todsicher auch emanzipierte Mädels? Warum würde Planet Terror eine Prise Showgirls gut tun? Was hat Rodriguez' Film mit Leatherface zu tun? Warum liebt mein bezaubernder Gast André Wentzel eine Frau namens Ilsa? Und warum fristet dieses qualitativ holprige Exploitation-Gesamtkunstwerk trotz all der prominenten Beteiligten hierzulande eher ein Schattendasein? Wir nehmen uns geschlagene zwei Stunden Zeit, um diese Fragen zu beantworten...

Timecodes:
  • 00:01:25 - 00:32:55 Intro und Grindhouse-Trailer
  • 00:32:55 - 01:07:00 Filmgespräch Planet Terror (Robert Rodriguez, 2007)
  • 01:07:00 - 02:01:05 Filmgespräch Death Proof (Quentin Tarantino, 2007)

Folgt André bei TwitterLetterboxd und hört in den Glotzcast rein, den er an der Seite seines Co-Host Frank mit hörenswertem Popkulturgut füllt.

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. 

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢

Podcast abspielen:

Podcast Download: Grunzhouse.mp3 (ca. 115 MB)

Freitag, 28. Juli 2023

Episode #458: Buck Rogers (USA 1979) & Starfight - Sieger über tausend Sonnen (USA 1984)

Eigentlich war doch der große Plan, diese Folge zum intergalaktischen, actionreichen, von Nostalgie besoffenem Freudenfest über schlichte Science Fiction aus Kindheitstagen zu machen. So zumindest die Theorie, bevor wir Stei-, äh, Filme des Anstosses zur Vorbereitung für diese Episode wiedersahen. Dabei ist der Serien-Pilotfilm Buck Rogers (Buck Rogers in the 25th Century, 1979) noch mit deutlich mehr positiven Erinnerungen aufgeladen, zumindest für Herrn Gramsch. Über Starfight - Sieger über tausend Sonnen (The Last Starfighter, 1984) hatten sich die beiden Herren hingegen zuvor noch nie Gedanken gemacht. Und nicht zu Unrecht! Denn an der epochalen Naivität dieses filmischen Teenie-Träumchens verzweifelt jede graue Zelle.

Timecodes:
  • 00:01:15 - 00:39:15 Filmgespräch Buck Rogers (Daniel Haller, 1979)
  • 00:39:15 - 01:09:45 Filmgespräch The Last Starfighter (Nick Castle, 1984)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: Starbuck.mp3 (ca. 65 MB)

Freitag, 21. Juli 2023

Episode #457: Eine verhängnisvolle Affäre (USA 1987) & Falling Down - Ein ganz normaler Tag (USA 1993)

Wir erinnern uns mit Vergnügen an die Zeit, in der Michael Douglas wie kein zweiter Hollywoodstar für unterhaltsames Qualitätskino stand, das medial wie gesellschaftlich heiß diskutiert wurde. "Wann darf ein Mann untreu sein?", "Was ist von sogenannten Karrierefrauen zu halten?", "Ist Gewalt eine Lösung?", "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!" und andere scheinheilige Fragen und Parolen damals wie heute sind Thema unserer Podcastfolge, in der die (sehr gute!) Qualität der rezensierten Filme fast hinter dem popkulturellen Aufschrei, den sie verursachten, verschwindet. Außerdem eine Beinahe-Antwort auf die Frage: Welche Zeitschrift aus unseren Jugendtagen war schmieriger - Blitz-Illu oder Praline? Tja...

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: DouglasDoppel.mp3 (ca. 90 MB)

Freitag, 23. Juni 2023

Episode #454: Invasion U.S.A. (USA 1985) & Red Heat (USA 1988)

Chuck. Arnie. Haare. Muskeln. Knarren. Haare. Glasnost. Terroristen. Noch mehr Haare. KABUMM!

Timecodes:
  • 00:01:30 - 00:46:50 Filmgespräch Invasion U.S.A. (Joseph Zito, 1985)
  • 00:46:50 - 01:24:05 Filmgespräch Red Heat (Walter Hill, 1988)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls, weiterhin zu haben, aber nur hier im Blog. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: RedInvasion.mp3 (ca. 80 MB)

Freitag, 26. Mai 2023

Episode #451: Der Windhund (F 1979) & Infernal Affairs (HK/CHN 2002)

Jean-Paul 'Bebel' Belmondo unter der Regie von Actionspezi Georges Der Profi Lautner und das Who-Is-Who des Hongkongkinos in einem modernen Thrillerklassiker. Was ergibt dies? Mindestens anderthalb exquisite Filme rund um doppelte Identitäten, wie wir finden. Viel Spaß!

Falls ihr es noch nicht getan habt, nehmt doch bitte an unserer kleinen Umfrage teil. Es dauert auch nur fünf Minuten. Merci!

Timecodes:
  • 00:01:30 - 00:39:15 Filmgespräch Der Windhund (Georges Lautner, 1979)
  • 00:39:15 - 01:15:00 Filmgespräch Infernal Afffairs (Andrew Lau, Alan Mak, 2002)

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Ihr könnt Patricks neues Filmbuch TRAUMA-TV ab sofort bestellen. Und Columbo, Columbo ist ebenfalls hier im Blog zu haben. Daniels Alina Fox Sammelband, neue Alina Fox-Hefte und viele weitere Comics und Hörspiele sind in seinem Onlineshop unter www.alinafox.de erhältlich.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine monatliche Patenschaft bei Patreon. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen, Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre, hören jede Folge eine Woche früher und mehr. Weitere Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:

Podcast Download: InfernalHund.mp3 (ca. 75 MB)