Freitag, 30. August 2019

BEE48: Spurlos verschwunden (Spoorloos, F/NL 1988)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast LogoEines sei hier schon mal vorneweg verraten - und das sollte niemandem den Spaß rauben: Spurlos verschwunden (1988) ist ein außergewöhnlich guter Film. Und er hat so viel mehr zu bieten als das-über-was-man-nicht-reden-darf, was dem Film seinen legendär fiesen Ruf verpasst hat. Gemeinsam mit Kai Wustlich wagt sich Patrick aufs glatte Eis einer Rezension von George Sluizers Thriller und dabei zunächst inhaltlich nicht zu viel über das abgründige Werk preiszugeben. Außerdem wollen ja auch die ästhetischen Qualitäten adäquat gewürdigt werden. Und mit einem schockierenden Ende ganz besonderer Art überrascht am Ende des Schnacks gar Gast Kai und offenbart, welchen megapopulären Hollywoodstar er so gar nicht leiden kann. Spoiler: es ist nicht Keanu Reeves!

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent privat finanziertes, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei PatreonSteadymit einer PayPal Spende oder via Dauerauftrag. Alle Möglichkeiten, uns zu fördern, findest du auch auf der Hilf mit!-Seite. ☢

Podcast abspielen:


Podcast Download: Spurlos.mp3 (ca. 65 MB)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.