Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Posts mit dem Label Kontroverse werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Kontroverse werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 13. Oktober 2017

Podcast #232: Vampyros Lesbos - Erbin des Dracula (ESP/BRD 1971) & Crash (CAN/GB 1996)

Zwei alte Bekannte (Onkel Jess Franco und Agent Provocateur David Cronenberg), zwei swingende Gastgeber (der Lohmi und Herr Gramsch) und viel, viel, viel nackte Haut. Die beiden Co-Hosts sind überwiegend entzückt, nur der sexadelic Score von Vampyros Lesbos (1971) begleitet sie seit einigen Tagen durch jede Nacht, was zumindest Herrn Gramsch nicht sonderlich gefällt. Aber der Gedanke an das kleine Meisterwerk Crash (1996) tröstet über alles hinweg.

Timecodes:
  • 00:00:00 - 00:00:45 Kinotrailer Vampyros Lesbos
  • 00:00:45 - 00:30:55 Kritik Vampyros Lesbos (Jess Franco, 1971)
  • 00:30:55 - 01:05:05 Kritik Crash (David Cronenberg, 1996)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_232.mp3 (ca. 60 MB)

James Spader in CRASH von David Cronenberg / Quelle: Verleih

Freitag, 6. Oktober 2017

Podcast #231: Hörerfragen Redux Deluxe

Es ist schon wieder ein knappes Jahr vergangen, seitdem der Lohmi und Herr Gramsch sich ausführlich den Fragen ihrer Hörer widmeten. Zeit also, um Twitter, Facebook und den Mailverkehr anzuwerfen und alles auf den Tisch zu legen, was den beiden Herren in den letzten Wochen in den virtuellen Briefkasten flatterte. Es geht um moralische Grenzen beim Filmgenuss, Kino zum Gruseln, Kino für Kleine, Kino für Kluge, gefährliches Halbwissen über Kampfsport, Filmsammlungen und das Internetz. Enjoy!

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_231.mp3 (ca. 95 MB)

Heather Langenkamp in A NIGHTMARE ON ELM STREET (1984) / Quelle: New Line Cinema

Freitag, 16. Juni 2017

Podcast #219: Die drei Gesichter der Furcht (F/I 1963), Gesichter des Todes (USA 1978) & Twin Peaks S3 Ep.6 (2017)

Spätestens, wenn Patrick nach zwei Minuten irgend etwas von Die drei Gesichter des Todes von Lamberto Bava (hüstel!) murmelt, hört man, in welch desolater psychischer Verfassung er und sein Co-Host Daniel sich nach dem Genuss von Gesichter des Todes (1978) befinden. Immerhin können sich die beiden Herren eine Weile mit Die drei Gesichter der Furcht (I tre volti della paura, 1963) trösten, bevor sie mit dem Kopf zuerst in den widerlichsten und überflüssigsten Mondo Schlock eintauchen, den die Videothekenregale einst zu bieten hatten. Abgerundet wird das Ganze mit einer Prise süß-saurer Befindlichkeiten zur sechsten Episode von Twin Peaks (2017).

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:45:00 Kritik Die drei Gesichter der Furcht (Mario Bava, 1963)
  • 00:45:00 - 01:23:00 Kritik Gesichter des Todes (Conan LeCilaire [John Alan Schwartz], 1978)
  • 01:23:00 - 01:46:50 (Ende) Letzte Woche in Twin Peaks - Season 3: Episode 6 (2017)
Podcast abspielen:



Herriet Medin als überrschend verstorbenes Medium in DIE DREI GESICHTER DER FURCHT. Quelle: Screenshot Arrow Blu-ray (skaliert)

Freitag, 2. Juni 2017

Podcast #217: Einmal und nie wieder - Filme zum Ärgern & Twin Peaks S3 Ep. 3+4 (2017)

Machen wir uns nichts vor: die meisten Filme sieht man nur ein einziges Mal, bevor sie sich im Fahrwasser der Erinnerung auflösen und man ihnen höchstens einmal Jahre oder Jahrzehnte später ein abfälliges "ach ja, dieser Dings-- kenne ich schon" zuraunt. Kino hingegen, dass uns so zornig macht, das man vorzugsweise nicht mehr daran erinnert werden möchte, begegnet den meisten von uns sehr viel seltener. Zum Glück. Der Lohmi und Herr Gramsch berichten von ihren persönlichen Kino-Traumata - Filme, die so hanebüchen schlecht, korrupt, abartig oder eindringlich sind, dass nur der Suff und/oder Psychopharmaka darüber hinweg trösten. Zynische Comicautoren, moralisch verirrte Autorenfilmer, bösartige Kinderfilme und die Berlinale kriegen ihr Fett weg. Außerdem: Hörer-Feedback und eine gute Viertelstunde Zuneigung für Twin Peaks: The Return (2017). [Herzchen-Emoji]

Timecodes:
  • 00:00:25 - 01:22:00 Einmal und nie wieder: gehassliebte Filme
  • 01:22:00 - 01:40:50 (Ende) Letzte Woche in Twin Peaks - Season 3: Episoden 3 & 4 (2017)
Podcast abspielen:



Kill List (2011). Quelle: Screenshot Optimum Releasing Blu-ray

Freitag, 13. Januar 2017

Podcast #197: Gothic (GB 1986) & The Church (La Chiesa, I/BRD 1989)

Mit akademischer Finesse und gruftigem Grusel geht es in das neue Podcastjahr. Daniel darf allerlei Wissenswertes im Gespräch über Gothic (1986) von Skandal-Maestro der Herzen Ken Russell äußern. Und auch am effekthascherischen Okkulthorror The Church (La Chiesa, 1989) haben die beiden Herren Freude - wenn auch auf die große Ekstase angesichts solcher Namen wie Dario Argento, Michele Soavi und Goblin verzichtet werden muss.

Timecodes:
  • 00:00:00 - 00:05:00 Intro & Danksagungen
  • 00:05:00 - 00:58:10 Podcast-Kritik Gothic (Ken Russell, 1986)
  • 00:58:10 - 01:33:30 (Ende) Podcast-Kritik The Church (Michele Soavi, 1989)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_197.mp3 (ca. 86 MB)

Myriam Cyr in GOTHIC (1986). Quelle: MGM DVD

Donnerstag, 30. Juni 2016

Podcast #174: Visitor Q (J 2001) & Leben und Tod einer Pornobande (SRB 2009)

Takashi Miike ist ist nicht nur einer der produktivsten sondern auch kontroversesten Filmemacher unserer Zeit. Mit Audition (1999), Ichi the Killer (2001) und Visitor Q (2001) hat er um die Jahrtausendwende diesen Ruf auch jenseits seiner japanischen Heimat in Stein gemeißelt. Letztgenannte Satire rund um Inzest, Mord und Vergewaltigung ist auch erstes Thema unseres Podcasts, bevor wir uns Mladen Djordjevics Leben und Tod einer Pornobande (2009) widmen. Der serbische Filmemacher hat auch so manches Trauma aus der Zeit rund um den Anbruch des neuen Jahrtausends zu verarbeiten. Und dabei geht es absolut nicht jugendfrei zu.

Mit Stargast Daniel 'Bartel' Franz von Multiple Filmstörung.

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:36:00 Filmrezension Visitor Q (Takashi Miike, 2001)
  • 00:36:00 - 01:17:15 (Ende) Filmrezension Leben und Tod einer Pornobande (Mladen Djordjevic, 2009)

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_174.mp3 (ca. 75 MB)

Leben und Tod einer Pornobande (2009) von Mladen Djordjevic. Quelle: Screenshot Bildstörung DVD

Freitag, 22. April 2016

Podcast #165: Alien³ (GB/USA 1992) & Filmempfehlungen des Monats

Gleichzeitig mit dem kometenhaften Aufstieg des Regie-Wunderkinds David Fincher wuchs auch die Wertschätzung für den zum Kinostart 1992 von Kritikern wie Publikum überwiegend verschmähten Alien 3. Zu Recht? Wir werfen einen Blick zurück auf seinen zu gleichen Teilen unter- wie überschätzten Debütfilm und fragen uns, inwieweit man die Produktionsumstände für das künstlerische Scheitern des Sequel-Sequels verantwortlich machen kann. Zuvor ziehen wir aber nochmal ordentlich blank und berichten, was wir in den letzten Wochen in Film und Fernsehen gesehen und genossen(!?) haben.

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:52:45 Filmempfehlungen: Before Sunrise (1995), Before Sunset (2004), Ghost World (2001), Green Room (2015), Batman V Superman: Dawn of Justice (2016), Ant-Man (2015), Crimson Peak (2015), The Witch (2015), Alfie (1966), Schlagzeilen (1994), Death Walks on High Heels (1971), Listen to Me Marlon (2015), How I Met Your Mother (2005-2014) und Marvel's Agent Carter - Season 1 (2015).
  • 00:52:45 - 01:42:20 (Ende) Rezension Alien 3 (David Fincher, 1992)

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_165.mp3 (ca. 95 MB)

Ripley (Sigourney Weaver) und Dillon (Charles S. Dutton) in Alien 3 / Quelle: 20th Century Fox Blu-ray

Freitag, 15. April 2016

Podcast #164: Cruising (USA 1980) & Body Double - Der Tod kommt zweimal (USA 1984)

Zwei großkalibrige Hollywood-Regisseure haben in dieser Woche den Weg in den Podcast gefunden, um ihre sleazigsten Thriller vorzustellen. Zuerst widmen wir uns Body Double - Der Tod kommt zweimal (1984) von Brian De Palma, über dessen Qualitäten sich unsere Meinungen durchaus entzweien. Dann folgen wir Al Pacino in den ledrigen Untergrund New Yorks in William Friedkins Cruising (1980). Düster. Schmutzig. Polarisierend. Genau so liebt und kennt ihr uns ja.

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Timecodes:
00:00:30 - 00:35:30 Rezension Body Double - Der Tod kommt zweimal (Brian De Palma, 1984)
00:35:30 - 01:26:05 (Ende) Rezension Cruising (William Friedkin, 1980)

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_164.mp3 (ca. 80 MB)


Melanie Griffith als Holly Body in BODY DOUBLE (1984) / Quelle: Screenshot Umbrella Entertainment Blu-ray

Freitag, 4. März 2016

Podcast #158: Zombie - Dawn of the Dead (USA/I 1978) & Satanas - Das Schloss der blutigen Bestie (USA/GB 1964)

Zweifellos ist George A. Romeros Zombie (Dawn of the Dead, 1978) einer der verbotensten Filme der deutschen Mediengeschichte. Während er hierzulande bestenfalls unterhalb schmieriger Ladentheken in qualitativ zweifelhaften Fassungen die Besitzer wechselt, wird er an fast allen anderen Orten der Welt als einer der einflussreichsten Horrorfilme aller Zeiten gefeiert. Patrick und Daniel sprechen über die Qualitäten des Films und beleuchten die Aspekte, die Jugendschützern ein ächzender, untoter Dorn im Auge sind. Zuvor aber geht es zurück ins mittelalterliche Schloss des Prinzen Prospero (Vincent Price), der in Roger Cormans Kurzgeschichten-Adaption Satanas - Das Schloss der blutigen Bestie (The Masque of the Red Death, 1964) versucht, dem Tode in Gestalt der Pest zu entkommen. Ein diabolisches Vergnügen.

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Timecodes:
00:00:25 - 00:03:25 Intro
00:03:20 - 00:30:20 Rezension Satanas - Das Schloss der blutigen Bestie (USA/GB 1964)
00:30:20 - 01:22:35 Rezension Dawn of the Dead (George Romero, USA/I 1978)
01:22:35 - Ende Vorschau und Outro

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_158.mp3 (ca. 79 MB)

Fran, 'Flyboy' Steven, Peter und Roger in George A. Romeros ZOMBIE (1978)

Freitag, 6. Februar 2015

Podcast #108: The Wanderers (1979) & Letzte Ausfahrt Brooklyn (1989)

Was man heutzutage in Blog-, YouTube und Facebook-Kommentaren findet, lag in den 50er und 60er Jahren noch wie das sprichwörtliche Glück auf der Straße: ein rauer, dummdreister Umgangston fernab von jeglicher Political Correctness. Aber was verbirgt sich hinter der Fassade der Tough Guys in The Wanderers (1979) und Last Exit to Brooklyn (1989)? Wir versuchen uns an einer Antwort auf diese Frage und entdecken ganz nebenbei noch einen schon halb vergessenen Klassiker des Jugendfilms wieder. Hinter den Kameras: Philip Kaufman und Uli Edel.

Im bis zur Unterkante Oberlippe gefüllten Intro sprechen wir über (mit Amazon-Links, soweit verfügbar) Birdman (2014), Das Haus mit dem dunklen Keller (1983), Der Schrecken der Medusa (1978), Der Tatortreiniger (2011-2014), Bad Lieutenant (1992), Fear X (2003), Planet der Affen - Revolution (2014), Cold in July (2014), Great Railway Journeys: Confessions of a Trainspotter (1980), Three Man in a Boat (1975), Sin City 2 - A Dame to Kill for (2014) und Fame - Der Weg zum Ruhm (1980).

Lob, Kritik, Filmwünsche und alles, was ihr schon immer loswerden wollte, bitte an patrick@bahnhofskino.com.

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - wir freuen uns über positive Bewertungen und Meinungen!
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite solltet ihr den Podcast liken.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_108.mp3 (ca. 46 MB)

THE WANDERERS (1979) von Philip Kaufman Quelle: TOBIS / Warner

Montag, 8. September 2014

Podcast #96: Riki-Oh: The Story of Ricky (1991) meets Starred Up (2014)

Patrick begrüßt das Bartel-Tier aka Daniel Franz von der Multiplen Filmstörung, um mit ihm akustisch in die moralischen Untiefen des Knastalltags hinab zu steigen. Zum einen ganz nüchtern und realistisch in David Mackenzies bemerkenswertem Starred Up: Mauern der Gewalt (2014). Anschließend wird's cartoonesk und sehr spritzig in der Manga-Adaption made in Hongkong The Story of Ricky. Außerdem reminiszieren wir über unseren liebsten Import-Sleaze der frühen 90er Jahre. Mjam!

Im prall gefüllten Intro besprochene Filme mit Amazon-Links: John Dies at the End (2012), Cheap Thrills (2013), Octalus - Der Tod aus der Tiefe (1998), Godzilla (2014), Locke - No Turning Back (2014), Edge of Tomorrow (2014), True Blood: Season 8 (20149, Tore tanzt (2013), Deadwood (2003-2006) und The Leftovers: Season 1 (2014).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte per E-Mail an patrick@bahnhofskino.com. Danke!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - wir freuen uns über positive Bewertungen und Meinungen!
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite kann und soll und darf und sowieso man/frau/kind den Podcast liken.

Podcast abspielen:


Podcast Download:
http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_96.mp3 (ca. 45 MB)

Freitag, 25. Juli 2014

Podcast #91: Dune (1984) meets Starship Troopers (1997)

Patrick und Daniel nehmen sich knapp zwei Stunden Zeit, um zu ergründen, warum David Lynchs Dune: Der Wüstenplanet für sie so viel mehr ist als die wirr-verunglückte Adaption eines Meisterwerks der Science Fiction-Literatur. Und wo wir gerade beim Thema sind: was macht der irre Holländer Paul Verhoeven aus Robert Heinleins Bestseller Starship Troopers - schlaue Satire à la RoboCop oder doch nur Haudruff-Action in Hochglanzlack-Ästhetik in der *hust* Tradition von Zack Snyder? Und falls ihr die Antworten darauf bereits zu kennen glaubt: keine Sorge, wir sprechen über noch sooo vieles mehr. Und Patrick ist gar nicht so müde und redefaul wie er zu Beginn des Podcast klingt. Und und und---

Im Intro rezensierte Filme mit Amazon-Links: No Turning Back (OT: Locke, 2014), Haywire (2011), The Conjuring (2013), Monty Python 2014 Reunion und Superman II (1980).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte per E-Mail an patrick@bahnhofskino.com. Danke!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher (bitte vergesst nicht, ein paar Sternchen zu hinterlassen falls euch der Podcast gefällt)
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite kann und soll und darf man den Podcast liken.

Podcast abspielen:


Podcast Download:
http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_91.mp3 (ca. 50 MB)


Dienstag, 10. Juni 2014

Podcast #86: Die Nacht der lebenden Toten (1968) meets Braindead (1992)

Im heutigen Podcast tragen Daniel und Patrick Eulen nach Athen. Oder zumindest fühlt es sich so an. Immerhin sprechen wir über zwei der meistdiskutiert-berühmt-berüchtigsten Exemplare des Zombie-Horrorkinos. Zuerst einmal mutmaßen wir darüber, ob sich George A. Romeros Night of the Living Dead (Die Nacht der lebenden Toten) knapp ein halbes Jahrhundert nach seiner Entstehung immer noch so frisch und shocking anfühlt wie einst. Und kann uns Peter Jacksons Guts 'n Gore-Spektakel Braindead so mitreißen wie anno 1992? Spitzt die Ohren und haltet eure Hirnmasse fest - wir haben einiges darüber zu sagen.

Im Intro rezensierte Filme mit Amazon-Links: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (2014), Die Brücke - Transit in den Tod (2012), Escape Plan (2013), Alles tanzt nach meiner Pfeife (1970) und Die Abenteuer des Dick Turpin (1979-1982)

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte per E-Mail an patrick@bahnhofskino.com. Danke!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite kann und sollte man den Podcast liken.

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_86.mp3 (ca. 40 MB)


Freitag, 23. Mai 2014

Podcast #84: Lass jucken Kumpel (BRD 1972) meets Deep Throat (USA 1972)

Wir wollten mal richtig schmutzig sein - und waren am Ende doch eher sexuell frustriert. So oder so, es wird sehr, sehr sleazy in dieser Woche. Oder vielmehr: rußig. Zumindest wenn wir mit Kumpel Heiner in den Schacht steigen und Zeuge werden, wie sich seine geliebte Frau Gisela mit dem Nachbarslümmel "Fitti" auf dem Dachboden amüsiert. Tja, das war Deutschland anno 1972 in Franz Marischkas Lass jucken Kumpel. Erzählerisch ähnlich komplex geht es in Deep Throat zu, in dem die sexuell unbefriedigte Linda Lovelace ihr Heil in abwegigen Liebespraktiken sucht - und dank Harry Reems fündig wird. Für den adäquaten Hörgenuss beim Podcast empfehlen wir: Mund auf, Augen zu, und Ohren gespitzt. Aber bitte nicht zu scharf, denn die Audioqualität dieses Podcast ist diesmal stellenweise besonders grottig.

Im Intro rezensierte Filme mit Amazon-Links: Godzilla (2014), Nightmares aka Stage Fright (1980), Verbrechen und andere Kleinigkeiten (1989), I'm Still Here (2010) und Genug gesagt (2013).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte per E-Mail an patrick@bahnhofskino.com. Danke!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite kann und sollte man den Podcast liken.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_84.mp3 (ca. 30 MB)


Freitag, 13. Dezember 2013

Podcast #68: Trouble Every Day (2001) meets Twentynine Palms (2003)

Den englischsprachigen Titeln zum Trotz wird es diese Woche im Podcast echt französisch. Und sehr kontrovers. Erotisch zudem. Und dramatisch. Also nicht gerade die Episode unseres Podcast für zartbesaitete Gemüter, deren Verständnis für das junge französische Kino bei Willkommen bei den Sch'tis beginnt und mit Ziemlich beste Freunde endet. Wir sprechen über zwei ganz andere, äh, Gute-Laune-Kracher: Claire Denis' Trouble Every Day und Bruno Dumonts Twentynine Palms.

Im Intro gestammelt rezensierte Filme mit dazugehörigen Amazon-Links (sofern verfügbar): Computer Chess (2013), Carrie (2013) und Europa Report (2013).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick@bahnhofskino.com oder in den Kommentaren. Ich freue mich auf Feedback!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - und ja, wir freuen uns über wohlwollende Bewertungen. Danke!
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite gibt's noch mehr Bahnhofskino zu genießen.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_68.mp3 (ca. 35 MB)

Freitag, 20. September 2013

Podcast #57: Das nervt!

Der Lohmi und Herr Gramsch sind mal wieder genervt - und diesmal so richtig. Von größenwahnsinnigen Blockbustern, gelangweilten Schauspielern, ewig gleichen Fernsehserien, inkonsequenten Drehbüchern, knusprig-krachenden Nachos und bimmelnden Handys im Kino. Ist das alles so einfach? Ist die Welt tatsächlich so schwarz-weiß? Und welche Rolle spielen die beiden Herren selbst und alle ach-so-neunmalklugen Filmsnobs und Fanboys da draußen in diesem Pandemonium an nervtötendem Irrsinn? Reinhören, rausfinden, und - hoffentlich - anschließend etwas schlauer sein. Für uns hatte dieser Podcast definitiv therapeutischen Mehrwert. Danke fürs Zuhören! :-)

Filmtipps im Intro und passende Amazon-Links dazu (sofern auf DVD oder Blu-Ray erhältlich): The Trip (2010), Perry Rhodan - SOS aus dem Weltall (1966) und The Rocky Horror Picture Show (1975).

Lob, Kritik, Korrekturen und Filmwünsche bitte an patrick@bahnhofskino.com.

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite bitte "liken". Herzlichen Dank!

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_57.mp3 (ca. 50 MB)

Das Feelgood-Ärgernis VINCENT WILL MEER (2010). Quelle: Constantin Film

Freitag, 6. September 2013

Podcast #55: Wild at Heart (USA 1990) meets Drive (USA 2011)

Wir begeben uns in die Hände von David Lynch und Nicolas Windig Refn und wagen uns gemeinsam mit Ihnen auf die Straße. Wild at Heart - Die Geschichte von Sailor und Lula (1990) erinnert an eine Zeit, als Nicholas Cage noch gute Filme machte, Laura Dern auf dem besten Wege zum Superstar war, und sich Willem Dafoe Stylingtipps für seine Rollen bei John Waters holte. Auch Drive (2011) erzählt eine Liebesgeschichte, hat zahlreiche Momente explosiver Gewalt und tolle Charakterdarsteller zu bieten - und ist doch vollkommen anders. Zwei Mal großes Kino in einem konfusen Podcast. Enjoy!


Eine gute Handvoll Filmtipps gibt es im Intro: Only God Forgives (2013), Pain & Gain (2013), Rio (2010), Süßes Gift (2000), The Entity (1982) und Sador - Herrscher im Weltraum (1980). Außerdem berichtet Daniel vom Tarzan-Musical - die Phil Collins-Fans unter euch werden also auch versorgt!

Lob, Kritik, Korrekturen und Filmwünsche bitte an patrick@bahnhofskino.com.

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite bitte "liken". Merci!

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_55.mp3 (ca. 48 MB)

DRIVE (2011) mit Carey Mulligan und Ryan Gosling. Quelle: FilmDistrict

Donnerstag, 21. März 2013

Podcast #33: Memento (USA 2000) & Irreversibel (F 2002)

Von hinten nach vorn, von oben nach unten, und dazu drehen wir uns im Kreis. Es geht natürlich um zwei der beliebtesten Filme der jüngeren Zeit, die sich des erzählerischen Gimmicks bedienen, ihre Geschichte von hinten aufzurollen: Christopher Nolans Zweitlingswerk Memento und Gaspar Noés meisterhaftes Festival der guten Laune, Irréversible.

Film- und Fernsehtipps en masse im Intro. Erwähnung finden [Amazon-Links] Kommissarin Lund - Staffel 3 (2012), Tatort - Willkommen in Hamburg (2013), Viel Lärm um Nichts (1993), Kill Zone (2005), Batman: The Dark Knight Returns Teil 1 (2012), Percy Jackson - Diebe im Olymp (2010) und Das Kind (2012).

Feedback, Filmvorschläge und sonstiges an patrick@bahnhofskino.com. Danke!

Der Bahnhofskino Podcast bei  iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite zum Blog kann man ganz bequem liken und followen (so sagt man das heute, oder?).

Podcast abspielen:
Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_33.mp3 (ca. 46 MB)

 

Freitag, 1. Februar 2013

Podcast #27: Wenn die Gondeln Trauer tragen (GB/I 1973) & Antichrist (DK 2009)

In dieser Woche hilft mir der gute olle Bartel von der Multiplen Filmstörung dabei, einen Klassiker des Psychothrillers zu sezieren. Wir sprechen über Don't Look Now (Wenn die Gondeln Trauer tragen), Nicolas Roegs phantasmagorischen Bildstrudel über ein Paar (Donald Sutherland und Julie Christie), das durch den Tod der gemeinsamen Tochter mehr oder weniger in den Wahnsinn getrieben wird. Anschließend therapieren sich Charlotte Gainsbourg und Willem Dafoe in Eigenregie und mit schmerzhaften Folgen - in Lars von Triers Antichrist. Zwei kontroverse Psychohorror-Meisterwerke über Verlust und Wahnsinn. Zu harter Tobak für einen gemütliche Podcast? Ach was, Nonsens!

Feedback, Filmvorschläge und sonstiges an patrick@bahnhofskino.com. Merci vielmals!

Der Bahnhofskino Podcast bei  iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebook Fanpage kann man auch schön folgen.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_27.mp3

Quelle: Casey Productions / Eldorado Films
Quelle: Zentropa

Donnerstag, 17. Januar 2013

Podcast #26: Django Unchained (USA 2012)

Zum deutschen Kinostart von Django Unchained gibt es auch bei uns in dieser Woche kein anderes Thema als, äh, Django Unchained. Wird der Retro-Neo-Postmodern-Sonstwas-Western von Quentin Tarantino den Erwartungen gerecht oder sollte man sich auf eine Enttäuschung epochalen Ausmaßes gefasst machen? Wir sprechen im ersten Teil der Episode spoiler-frei und im späteren Verlauf dieses Podcasts - nach deutlicher Vorwarnung - very spoilerific über QTs neuesten Streich. Und das geschlagene 90+ Minuten lang. Und ihr dachtet schon, Django Unchained sei viel zu lang? Ha!

Feedback, Filmvorschläge und sonstiges an patrick@bahnhofskino.com. Folgt meinem Blog und unserer Podcast unter den u.g. Adressen. Biddeschön!

Der Bahnhofskino Podcast bei  iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Folgt mir @Twitter
...und auf der Facebook Page gibt's alles Neue und Wissenswerte ebenfalls gänzlich gratis.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_26.mp3 (ca. 46 MB)

Für alle Nostalgiker - noch mehr Bahnhofskino.com Tarantino-Gelaber:

Quelle: The Weinstein Company

Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...