Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Posts mit dem Label Steven Spielberg werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Steven Spielberg werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 11. August 2017

Podcast #225: 1982-1983 & Twin Peaks S3 Ep.11-13 (2017)

Die beiden Herren Lohmi und Herr Gramsch sind urlaubsreif. Zuvor tauchen sie aber ein weiteres und letztes Mal in die Untiefen der bundesdeutschen Kinocharts der 80er Jahre hinab, um die noch nicht anderswo im Podcast rezensierten filmischen Schätzchen zu heben, die sich dort angesammelt haben. Viel öfter allerdings setzen ihre rostigen Gehirne aus, wenn es darum geht, Jean-Paul Belmondo einen Filmtitel zuzuordnen, über E.T. mehr zu erwähnen als die Erinnerung an gruselige Plüschtiere, und freuen sich lautstark darüber, dass Filmemacher wie Ruggero Deodato oder Luigi Cozzi vor gut drei Jahrzehnten Hunderttausende Menschen in die Lichtspielhäuser lockten. Außerdem: drei Episoden Twin Peaks: The Return (2017) und mindestens ein von Lynch & Frost leicht genervter Patrick.

Mittendrin statt nur dabei? Die Kinocharts 1982 und 1983 zum Mitlesen bei InsideKino.

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:47:20 Rückblick Kinocharts 1982
  • 00:47:20 - 01:27:55 Rückblick Kinocharts 1983
  • 01:27:55 - 01:54:35 (Ende) Letzte Woche in Twin Peaks - Season 3: Episode 11, 12 & 13 (2017)

Podcast abspielen:



Désirée Nosbusch in DER FAN (Eckhart Schmidt, 1982). Quelle: Mondo Macabro Blu-ray Screenshot (skaliert)

Freitag, 4. Dezember 2015

Podcast #149: Science Fiction-Lieblinge unserer Kindheit und Jugend - Ein Kinotrailer-Abend

Wir machen eine kleine Tüte Tonne Chips auf, holen den billigsten Fusel aus dem Kühlschrank und werfen den Projektor an. Zehn Kinotrailer zu filmhistorisch oder persönlich bedeutsamen Filmen begleiten uns auf der kleinen Podcast-Reise durch das Science Fiction-Kino unserer Kindheit und Jugend. Moses, Kubrick, Spielberg, Buddy, großartige Schufte, pupsende Außerirdische und aus dem letzten Loch pfeifende Disney-Roboter sind dabei. Und natürlich Ricardo Montalban als 'Khaaaan!!!'. Und das Beste: wir laden zum Mithören und -gucken ein. Zurücklehnen, lächeln, genießen---


Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_149.mp3 (ca. 87 MB)

Kirstie Alley und Leonard Nimoy in STAR TREK II - DER ZORN DES KHAN (1982). Quelle: Paramount

Freitag, 17. Juli 2015

Podcast #128: 1993

Gerade einmal 22 Jahre reisen die beiden werten Herren Co-Moderatoren zurück in der Kinogeschichte und finden dennoch überraschend große Löcher in ihren käsigen Gehirnwindungen. Gesehen haben sie vieles - seien es digitale Dinos, die von einem lüsternen Millionär drangsalierte Demi Moore, den nackten Harvey Keitel und ein Tasteninstrument am Strand, oder Arnie und Sly in den letzten Zügen ihrer Superstar-Ära. Aber im Detail geht dann doch manche Erinnerung den Weg alles Irdischen. Sei's drum! Genug Leidenschaft, um sich knapp 150(!) Minuten über ihre Lieblinge und die größten Stinker des Kinojahres 1993 aufzuregen, bringen der Lohmi und Herr Gramsch allemal mit.

Ein paar Hinweise: Alle erwähnten Filme zum Mitlesen findet ihr hier. Die von Patrick erwähnte Hard Targets-Rezension ist an dieser Stelle zu finden. Die im Podcast gelobte Kolumne 'Forgotbusters' des leider kürzlich eingestellten Kinomagazins The Dissolve kann man hier studieren.

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - wir freuen uns über positive Bewertungen und Meinungen
Abonniert den RSS Feed
Mitlesen in Patricks Filmtagebuch auf Letterboxd ist erlaubt und ausdrücklich erwünscht
...und bei Facebook freuen wir uns über jedes gefällt mir.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_128.mp3 (ca. 120 MB)

Jean-Claude van Damme in John Woos Hollywood-Debüt HARD TARGET (1993). Quelle: Universal DVD

Montag, 1. Juni 2015

Podcast #123: Der weiße Hai (USA 1975) & Poltergeist (USA 1982)

Unser Anspruch für diesen Podcast war es, die jahrzehntelangen Lobhudeleien für Der weiße Hai (OT: Jaws) und Poltergeist mit ein paar eigenen Gedanken zu ergänzen. Insofern sollte niemand überrascht oder verärgert darüber sein, dass wir über Steven Spielbergs großzügig bezahntes Seemonster auch ein paar kritische Worte zu verlieren haben. Und auch im Spuktheater von Tobe Hooper sehen wir etwas mehr als nur kindgerechten, oberflächlichen Grusel. So oder so bleiben am Ende zwei moderne Klassiker des Genrekinos, deren Rezension uns große Freude bereitet hat.

Im Intro sprechen wir über (mit Amazon-Links, soweit, verfügbar) The Legend of Billie Jean (Zeit der Vergeltung, 1985), Der letzte Angestellte (2010), Fargo: Season 1 (2014) und Mein Freund Harvey (1950).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - wir freuen uns über positive Bewertungen und Meinungen!
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
Ärgert Erfreut euch an Patricks Filmtagebuch auf Letterboxd
...und bei Facebook freuen wir uns über jedes gefällt mir.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_123.mp3 (ca. 48 MB)


Quint und Chief Brody in DER WEISSE HAI (1975), Quelle: Blu-ray von Universal Pictures

Freitag, 10. April 2015

Podcast #116: Indiana Jones und der Tempel des Todes (USA 1984) & Jake Speed (USA 1986)

Daniel feiert einen runden Geburtstag und hat aus diesem Anlass Patrick und ein paar weitere finstere Gestalten ins Kino eingeladen, um sich Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) anzusehen. Chronologisch nicht ganz korrekt ist dies also bereits das dritte Mal, dass sich die beiden Herren nach Jäger des verlorenen Schatzes und dem letzten Kreuzzug über den Peitsche schwingenden Archäologen unterhalten. Weniger bekannt, aber auf ganz andere Weise amüsant und politisch unkorrekt, kommt Jake Speed (1986) daher, eine vergessene Perle des 80er Jahre Actionkinos mit John Hurt als fiesem Bösewicht.

Vor dem Hauptprogramm teilen wir mit euch unsere Eindrücke von (mit Amazon-Links, soweit verfügbar): Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran (2003), Pumping Iron (1977), Ich - Einfach unverbesserlich 2 (2013), Client-9: The Rise and Fall of Eliot Spitzer (2010), Freakonomics (2010) und The War Within (2005).

Lob, Kritik und Filmwünsche sendet ihr vorzugsweise an patrick@bahnhofskino.com.

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - wir freuen uns über positive Bewertungen und Meinungen!
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite solltet ihr den Podcast liken.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_116.mp3 (ca. 44 MB)

Willie Scott (Kate Capshaw) in INDIANA JONES UND DER TEMPEL DES TODES (1984). Quelle: Paramount Blu-ray

Freitag, 7. November 2014

Podcast #101: 1978

Eine mittlerweile schöne Tradition - zumindest empfinden es Daniel und Patrick als solche - ist unser regelmäßiger Rückblick auf ein Kinojahr und die beliebtesten Filme deutscher Kinogänger. Diesmal steht 1978 ins Haus. Ein Jahr, in dem auch hierzulande das Kino im Zeichen des Kriegs der Sterne stand. Nur erfolgreicher war Bud Spencer, der die Top Ten mit Schützenhilfe von Ternece Hill und Sergio Django Corbucci beherrscht wie kein Zweiter. Außerdem rätseln wir darüber, wie Daniel so viele Jahre gekonnt die Sichtung von Der weiße Hai und E.T. vermeiden konnte und warum Mel Brooks der beste Komödienregisseur der 70er Jahre war - und einer der miesesten der 90er.

Die Kinocharts bei InsideKino zum Mitlesen.

Im Intro erwähnte Filme mit Amazon-Links (soweit verfügbar): Congo (1995), They Came Together (2014), Dans ma peau (2002), The ABCs of Death 2 (2014), Jesus Christ Superstar (1973) und Iron Man 3 (2013).

Lob, Kritik, Filmwünsche und alles, was ihr schon immer loswerden wollte, bitte an patrick@bahnhofskino.com schicken.

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - wir freuen uns über positive Bewertungen und Meinungen!
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite kann und soll und darf und sowieso man/frau/kind den Podcast liken.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_101.mp3 (ca. 52 MB)

Donnerstag, 29. Mai 2014

Podcast #85: 1992

Wir beenden den Wonnemonat mit einem Blick zurück auf eines der besten Kinojahre der 1990er. Kaum Sequels, wenig digitaler Schnickschnack, kein Michael Bay. Was nicht heißen soll, dass jeder Kinofilm 1992 eine Glanzleistung war. Mitnichten. Ist JFK Oliver Stone's Karrierehighlight - also bevor er in den 2000ern endgültig seinen Verstand verlor und anfing, dumme Dinge zu sagen? Ist Hook Steven Spielbergs miesester Film? Und hat Helmut Dietls Schtonk! seine internationalen Lorbeeren verdient? Wir reisen zurück in eine Ära als Jean-Claude van Damme noch mit zwei Filmen in die Top 25 des Kinojahres kam. Gute Zeiten, wirklich. *seufz* Party on, Daniel! Party on, Patrick! (ja, auch das war einmal sehr cool).

Zum Mitlesen: wir kämpfen uns an dieser Liste ab.

Im Intro rezensierte Filme mit Amazon-Links: Fringe (2008-2013), 00 Schneider: Im Wendekreis der Eidechse (2013), Lachsfischen im Jemen (2011) und Sons of Anarchy: Season 6 (2013).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick@bahnhofskino.com oder in den Kommentaren. Danke!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite gibt es noch mehr Bahnhofskino Goody-Goodness!

Podcast abspielen:

Podcast Download:
http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_85.mp3 (ca. 58 MB)

Montag, 24. März 2014

Podcast #78: Zurück in die Zukunft-Trilogie (1985-1990)

Gibt es dort draußen außerhalb der feuchten Kellerräume, in denen Herr Gramsch und der Lohmi ihren wöchentlichen Podcast aufzeichnen, irgendjemanden, der Zurück in die Zukunft (OT: Back to the Future, 1985) nicht mag? Nein? Wie sieht es mit den Sequels aus? Aha, wussten wir's doch! Die beiden Herren haben das ein oder andere Hühnchen mit den Teilen II und III zu rupfen. Was nicht heißen soll, dass eine gute Portion Nostalgie manche Schwäche der Trilogie einfach so zunichte machen kann.

Im Intro rezensierte Filme mit Amazon-Links: Nymphomaniac Volume 1 (2014), Captain America: The Winter Soldier (2014), Liberace - Zuviel des Guten ist wundervoll (2013), Combat Shock (1984), Grand Budapest Hotel (2014) und Die Unfassbaren - Now You See Me (2013).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick@bahnhofskino.com oder in den Kommentaren. Merci bien!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite darf, kann und sollte man uns liken und folgen.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_78.mp3 (ca. 47 MB)


Freitag, 22. November 2013

Podcast #65: Frauen in Ketten (1973) meets Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989)

Nachdem wir bereits den von beiden Herren meist geliebten "Indy" in einem früheren Podcast verbraten haben, widmen wir uns nun dem von den meisten Fans fast ebenso geschätzten dritten Teil der Saga um den Mann mit der Peitsche. Nicht ganz freiwillig und zudem nicht gerade wohlwollend betreffend dessen Qualitäten. Bevor es allerdings um Indiana Jones und der letzte Kreuzzug geht, reisen wir mit Pam Grier und Sid Haig auf die Philippinen: Frauen in Ketten (OT: Black Mama, White Mama) von Eddie Romero ist lupenreine und - leider! - recht sanfte Exploitation aus der Feder von Jonathan (Das Schweigen der Lämmer) Demme - wer hätte das gedacht?!

Unsere Filme der Woche im Intro mit dazugehörigen Amazon-Links (sofern verfügbar): Holy Motors (2012), Elysium (2013), Midnight in Paris (2011), Teufelskreis Alpha [The Fury] (1979) und The Hudsucker Proxy (1994).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick@bahnhofskino.com.

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - und ja, wir freuen uns wie frisch frittierte Schnitzel über positive iTunes-Bewertungen!
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite gibt's noch mehr Bahnhofskino zu genießen.

Podcast abspielen:


Podcast Download:
http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_65.mp3 (ca. 39 MB)

Witz komm raus, du bist umzingelt! Sean Connery und Harrison Ford  albern sich durch INDIANA JONES UND DER LETZTE KREUZZUG (1989). Quelle: Paramount

Freitag, 26. Juli 2013

Podcast #49: JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES (USA 1981) & ATLANTIS INFERNO (I/RP 1983)

Wir sind bereits ganz schwitzig vor lauter Spannung auf unsere 50. Episode nächste Woche. Die leicht hysterische Vorfreude nutzen wir, um zwei Filme auseinander zu klamüsern, die abgesehen vom englischen Titel wenig miteinander zu tun haben. Davon aber jede Menge! Das ergibt keinen Sinn? Egal. Wir jagen mit Indiana Jones fiesen Nazis und der Bundeslade hinterher in Jäger des verlorenen Schatzes (OT: Raiders of the Lost Ark, 1981) von Steven Spielberg. Außerdem machen wir einen Abstecher in die Zukunft: im zerstörten Miami des Jahres 1994 terrorisieren brutale Biker die letzten Überlebenden eines--- ja, was genau ist das eigentlich passiert? Wir versuchen uns daran, es herauszufinden in unserem Gespräch über Ruggero Cannibal Holocaust Deodatos Atlantis Inferno (OT: I Predatori di Atlantide aka Atlantis Interceptors aka Raiders of Atlantis aka Die Wächter von Atlantis, 1983). Großes Blockbuster-Kino und größenwahnsinniger Eurosleaze - da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Im Intro rezensieren wir in aller Kürze [Amazon.de-Links, sofern verfügbar] The Master (2012), A Horrible Way to Die (2010), Amour - Liebe (2012), Behind the Mask: The Rise of Leslie Vernon (2006) und 22 Ways to Die (2012).

Feedback, Lob, Motzmails und sonstiges an patrick@bahnhofskino.com. Danke!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite freuen wir uns über jedes "gefällt mir!"

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_49.mp3 (ca. 54 MB)

Im Jahre 2013 nennen sich solche Zeitgenossen "Hipster". (Aushangbild zu ATLANTIS INFERNO, 1983)

Freitag, 29. Juni 2012

Podcast #5 - Die Goonies (USA 1985) & Im tiefen Tal der Superhexen (Beneath the Valley of the Ultra-Vixens, USA 1979)

Wir lieben unsere Hörer. Und wir wollen es allen Recht machen. Daher schenken wir euch (für umsonst!) diese Woche eine spielfilmlange und besonders schizophrene Episode unserer Show. Wir sprechen über The Goonies, dem einer von uns beiden wesentlich freundlicher gesinnt ist als der andere. Außerdem genehmigen wir uns im Anschluss Körbchengröße Doppel-D und wagen uns ins Tiefe Tal der Superhexen, das letzte große Werk des Sleaze-Auteurs Russ Meyer. Es wird heiß, dreckig und lustig. Wir klöppeln das ganze Kladderadatsch zusammen mit jeder Menge Off-Topic BlaBla über Rassismus im Opus Steven Spielbergs und das RTL-Nachtprogramm der frühen 90er Jahre.

Sexy, wirr, pervers - was denkt IHR über den Bahnhofskino Podcast? Bei Gefallen bitte fleißig teilen via Facebook, Twitter oder sonstwie... wir freuen uns, wenn ihr uns weiter empfehlt. Feedback bitte an patrick@bahnhofskino.com. Großes Danke wie immer für Intro, Outro und diverse Musikschnipsel an Dan-O @DanoSongs.com!

Podcast abspielen:

Podcast Download [direkt]

"Ffreunde, iff ffürde ja jetfft waff ganff schlaueff ffagen ffenn iff den Mundff nifft ffieder ffo ffoll hättfe"





Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...