Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Posts mit dem Label Paul Verhoeven werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Paul Verhoeven werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 14. April 2017

Podcast #210: L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn (USA 1985) & Hollow Man (USA 2000)

Ein Podcast voller Überraschungen, mit denen wir selbst nicht gerechnet hatten. Daniel und Patricks Euphorie bleibt angesichts des kultisch verehrten L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn (OT: Weird Science, 1985) aus. Paul Verhoevens wenig geliebter Hollow Man - Unsichtbare Gefahr (2000) hingegen entpuppt sich als gut gealteter Hollywood-Kintopp, für den sich unser liebster Holländer nicht zu schämen braucht. Gegen Ende wird es dann zunehmend albern. Aber wir geben halluzinogenen Nasentropfen die Schuld für so manch quarkigen Altherrenwitz.

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:49:50 Kritik L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn (John Hughes, 1985)
  • 00:49:50 - 01:24:35 (Ende) Kritik Hollow Man (Paul Verhoeven, 2000)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_210.mp3 (ca. 79 MB)

Anthony Michael Hall, Kelly LeBrock und Ilan Mitchell-Smith in LISA - DER HELLE WAHNSINN (1985). Quelle: Universal Pictures

Freitag, 25. Juli 2014

Podcast #91: Dune (1984) meets Starship Troopers (1997)

Patrick und Daniel nehmen sich knapp zwei Stunden Zeit, um zu ergründen, warum David Lynchs Dune: Der Wüstenplanet für sie so viel mehr ist als die wirr-verunglückte Adaption eines Meisterwerks der Science Fiction-Literatur. Und wo wir gerade beim Thema sind: was macht der irre Holländer Paul Verhoeven aus Robert Heinleins Bestseller Starship Troopers - schlaue Satire à la RoboCop oder doch nur Haudruff-Action in Hochglanzlack-Ästhetik in der *hust* Tradition von Zack Snyder? Und falls ihr die Antworten darauf bereits zu kennen glaubt: keine Sorge, wir sprechen über noch sooo vieles mehr. Und Patrick ist gar nicht so müde und redefaul wie er zu Beginn des Podcast klingt. Und und und---

Im Intro rezensierte Filme mit Amazon-Links: No Turning Back (OT: Locke, 2014), Haywire (2011), The Conjuring (2013), Monty Python 2014 Reunion und Superman II (1980).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte per E-Mail an patrick@bahnhofskino.com. Danke!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher (bitte vergesst nicht, ein paar Sternchen zu hinterlassen falls euch der Podcast gefällt)
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite kann und soll und darf man den Podcast liken.

Podcast abspielen:


Podcast Download:
http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_91.mp3 (ca. 50 MB)


Freitag, 20. Juni 2014

Podcast #87: Tote schlafen fest (1946) meets Basic Instinct (1992)

Oldschool Film Noir und Neo Noir treffen aufeinander, wenn wir im heutigen Podcast über Tote schlafen fest (OT: The Big Sleep) und Basic Instinct sprechen. Bogie und Lauren Bacall mögen die bessere Chemie haben, doch Sleaze-Großmeister Paul Verhoeven kontert das mit gezieltem Tabubruch und technischem Hochglanz. In jedem Falle: zwei mal ganz großes Hollywoodkino - und das gibt in diesem für oftmals qualitativ eher bedürftige Filme bekannten Podcast ja auch nicht alle Tage.

Im Intro rezensierte Filme mit Amazon-Links: Machete Kills (2013), Orange Is the New Black (2013), Dust Devil (1992) und Fluch der Karibik - Fremde Gezeiten (2011).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte per E-Mail an patrick@bahnhofskino.com. Danke!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite kann und sollte man den Podcast liken.

Podcast abspielen:
Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_87.mp3 (ca. 39 MB)

Samstag, 22. September 2012

Podcast #15: Missverstandene Filme - zu Recht und Unrecht und irgendwo dazwischen

Ein kränkelnder Daniel und ein termingeplagter Lohmi sind nur zwei Gründe dafür, dass wir diese Woche mit dem Podcast etwas improvisieren mussten. Nichtsdestotrotz konnten wir 90 nerdig-geschwätzige Minuten für euch füllen mit unserem Senf zu Filmen, die im Guten wie Bösen verkannt oder missverstanden wurden. Wir sprechen und debattieren über Starship Troopers (1997), Magnolia (1999), The Shining (1980), Mulholland Drive (2002) und erteilen pseudo-profundem Dreck wie Forrest Gump (1994) und A Beautiful Mind (2001) eine verdiente Abwatsche. Außerdem berichtet Daniel im extra-langen Intro, warum das RTL TV-Movie der Woche Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer für ihn das filmisch interessanteste Werk der Woche war. Hmmm... Viel Spaß beim Lauschen, Mitfreuen und Mitärgern. Ihr habt es euch verdient!

Feedback bitte an patrick@bahnhofskino.com
Unser Podcast bei  iTunes (bei Gefallen bitte positiv bewerten. Merci vielmals!) und Stitcher
Abonniere den RSS Feed
Folgt mir @Twitter
...und alle sonstigen News gibt's auf der Facebook Fanpage.

Podcast abspielen:


Podcast Download (ca. 45 MB)

Mittwoch, 5. September 2012

Podcast #13: Flesh and Blood (NL/ESP/USA 1985) & Robocop (USA 1987)

Willkommen zu Episode 13 - ganz frisch und jetzt mit besserer Tonqualität. Diesmal widmen wir uns in extra-epischer Länge (2+ Stunden ...oh je!) den ersten filmischen Gehversuchen unseres Lieblingsniederländers Paul Verhoeven in Hollywood. Wie zur Hölle kam der Mann nur darauf, dass die Reagan-Ära-Amis auf derart gewalttätige Kinokost stehen? Hmmm... Los geht's mit eitrigen Pestbeulen, Hinrichtungen, Vergewaltigungen und sonstigen mittelalterlichen Späßchen in Fleisch und Blut (Flesh + Blood). Rutger Hauer, Jennifer Jason Leigh und die von mir sehr verehrte Susan Tyrell in einer Nebenrolle lassen das finstere Mittelalter in neuem Glanz erstrahlen. Und als ob das nicht schon genug wäre, verbeißen wir uns danach noch in RoboCop, den BESTEN Hollywood-Actionfilm der 80er. Ja genau, ihr habt richtig gehört - the very best! Peter Weller, Nancy Allen, Ronny Cox und Kurtwood Smith lassen Knochen knacken, Blut spritzen und beleidigen dabei noch nicht einmal die Intelligenz des Zuschauers. Danke, alter Holländer! Nicht zuletzt dafür, dass du es immer wieder den Zensurbehörden dieser Welt schwer machst mit deinem Faible für sprudelnde Körperflüssigkeiten jeder Art.

Feedback bitte an patrick@bahnhofskino.com
Unser Podcast bei  iTunes (bei Gefallen bitte positiv bewerten. Danke!) und Stitcher
Abonniere den RSS Feed
Folgt mir @Twitter
...und alle sonstigen News gibt's auf der Facebook Fanpage.

Podcast abspielen:


Podcast Download hier [ca. 58 MB]

Quelle: Orion Pictures

Bildunterschrift hinzufügen

Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...