Posts mit dem Label Bruno Mattei werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Bruno Mattei werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 30. Juli 2021

BEE89: Die Hölle der lebenden Toten (ESP/I 1980)

Bahnhofskino Extended Edition #beepodcast Logo

Bruno Mattei feiert nur einmal seinen 90. Geburtstag. Oder besser gesagt, er feiert ihn wohl nie, starb der Großmeister des schlockigen Italo-Ripoffs doch bereits 2007. Aber ganz im Sinne seiner untoten Titelhelden in Die Hölle der lebenden Toten (Virus, 1980) nehmen wir es mit der irdischen Existenz des Geburtstagskindes nicht ganz so genau und laben uns in Gedenken an Mattei an dieser Sahnetorte von Zombiefilm. Dass die kurzfristige Überraschungsparty so gut gelingen konnte, ist natürlich nur Stammgast der Herzen André Wentzel zu verdanken, der sich gemeinsam mit mir vermutlich über Gebühr an einem eigentlich sehr, sehr miesen Streifen erfreut -- der heimlich sehr, sehr gut ist. Aber hört selbst, wie wir zu diesem Qualitätsurteil kommen.

Folgt André bei TwitterLetterboxd und hört in den Glotzcast rein, den er an der Seite seines Co-Host Frank mit hörenswertem Popkulturgut füllt.

Hört Bahnhofskino hier, bei iTunesSpotifyTuneInStitcherDeezer und überall, wo es etwas auf die Ohren gibt.

Patricks neues Sachbuch Columbo, Columbo ist hier im Blog, beim Onlinehändler eurer Wahl und in allen Buchläden vor Ort bestellbar.

☢ Gefällt dir, was du hörst? Bahnhofskino ist ein zu 100 Prozent unabhängiges, werbefreies Podcastprojekt. Bitte unterstütze uns durch eine Patenschaft bei Patreon oder Steady. Podcast-Unterstützer*innen erhalten regelmäßig exklusive Bonusfolgen und Zugriff auf unser komplettes Archiv der ersten vier Jahre. Alle Möglichkeiten, uns unter die Arme zu greifen, findest du auf der Hilf mit!-Seite. ☢


Podcast abspielen:


Podcast Download: Virushölle.mp3 (ca. 75 MB)