Freitag, 1. Februar 2019

In eigener Sache: Bahnhofskino und #beepodcast bei Patreon und Steady

Liebe Freundinnen und Freunde des Bahnhofskinos,

wie in den vergangenen Monaten hier und da erwähnt (angedroht?!) bitte ich zum gesunden Fortbestehen unserer Formate ab sofort um Unterstützung durch Patreon und Steady Patenschaften. Viele von Euch haben das Bahnhofskino bereits in der Vergangenheit großzügig über den Paypal-Link unterstützt. Dafür bin ich immens dankbar und gebe ehrlich zu, dass mir diese finanzielle Entlastung und zugleich Wertschätzung für die Episoden an der Seite meines liebsten Co-Host Daniel und wunderbaren Gästen sehr viel bedeutet. Spenden sind unverzichtbar, um so manche Rechnung zu begleichen und Aufwände zu rechtfertigen, die ohne Euren Support kaum tragbar wären. Ebenso wichtig ist aber die dadurch zum Ausdruck gebrachte Anerkennung dafür, dass wir uns technisch laufend verbessern, inhaltlich weiterentwickeln und bestehende Programme durch regelmäßige Filmgespräche mit Gästen, Festivalberichte und Audiokommentare ergänzen.

Patricks Schreibtisch-Schrägstrich-Podcastecke an einem ganz normalen Tag


Ich bitte ausdrücklich nicht um Almosen, um ein Hobby zu finanzieren. Im Bahnhofskino und #beepodcast stecken viel Zeit und Herzblut. Die Co-Moderation und Produktion unserer Formate ist ein Traumjob, den ich liebe. Job deswegen, da ich einen großen Teil meiner Freizeit und vor allem Arbeitszeit - ich bin selbständiger Publizist - in das Bahnhofskino und seine Kinder stecke. Und verdammtnochmal ich will wirklich gar nichts daran ändern. Zeit allerdings, in der es mir nicht möglich ist, auf seriösem(!) Wege Einkünfte zu erwirtschaften, die meine Familie und mich sozial und wirtschaftlich absichern.

Wer mehr Details erfahren möchte, dem empfehle ich die umfangreiche Aufschlüsselung meiner Beweggründe für die Kampagne, warum ich Werbung und Paywalls kategorisch ablehne, sowie einen Überblick der Aufwände und Ausgaben für das Bahnhofskino, die ich bei Patreon und Steady hinterlegt habe. Oder klickt einfach auf die Logos unterhalb dieses Beitrags. Inhaltlich sind die beiden Kampagnen identisch. Sofern Ihr mich unterstützen wollt, entscheidet nach persönlichem Gusto und Ihr erhaltet auf beiden Plattformen die gleichen exklusiven Goodies für Eure Podcast-Patenschaft. Ich bin um größtmögliche Transparenz bemüht. Sollte also doch noch etwas unklar sein, schreibt mir einfach. Nur Mut!

Herzlichen Dank für Euer Interesse, Treue und Unterstützung

Euer Patrick


P.S.: Paypal-Spenden sind natürlich weiterhin gerne gesehen. Wenn ihr einen Dauerauftrag per Überweisung bevorzugt, schickt mir bitte eine E-Mail.


Patreon Patenschaft


Unterstützung via Steady


PayPal Spende


P.P.S.: Via Steady kann man auch in Euro und per Lastschrift spenden.

P.P.P.S.: Spendet bitte nur, wenn Ihr es könnt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.