Mittwoch, 13. Februar 2019

BEE28: Time and Tide (HK 2000)

Über ein Jahr mussten einer der klügsten und produktivsten Filmschreiber - und Podcaster! - und der olle Lohmi darüber grübeln, welchen Film sie gemeinsam rezensieren möchten. Als Lucas Barwenczik (FILMDIENST, Kino-Zeit) dann vor einigen Wochen mit dem Vorschlag Time and Tide (2000) von Meisterregisseur Tsui Hark vor Patricks Tür aufschlug, gab es kein Halten mehr. Wie konnten die beiden Hongkongkino-Aficionados überhaupt einen anderen Titel in Betracht ziehen als Harks grandiosen Actioner, der ihm nach einer künstlerisch eher fruchtlosen und kurzen Hollywoodkarriere den Weg zurück in seine alte Heimat ebnete? (Das war eine rhetorische Frage.)

Warum eine Wiederentdeckung dieses modernen Klassikers lohnt sowie gewagte Prognosen zur Zukunft des Hongkongkinos sind nur zwei Themen dieser explosiven Episode.

Folgt Lucas und seinem stets hörenswerten Podcast Longtake bei Twitter!

Bitte unterstützt Bahnhofskino und die Bahnhofskino Extended Edition bei Patreon oder Steady. Weitere Möglichkeiten, uns zu fördern, findet ihr auf der Hilf mit!-Seite.

Podcast abspielen:

Kommentare:

  1. Toll toll toller gast, geile folge, weiter so ... mir ist aufgefallen dass viele der links unter "essentiel Stuff" nicht mehr funktionieren...lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Lob! Oh ja, ich muss mich mal um meine Linklisten kümmern. Danke für den Hinweis :)

      Löschen
  2. Toller Gast und gut durchmoderiert. Macht auf jeden Fall Lust auf eine Wiedersehen mit Taylor & Jack. Aber Twin Dragons ist nicht Jackie Chans Sternstunde? Bitte??? Nur wenige Filme fangen den Hongkongspirit der frühern 90er ein wie dieser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gg, Twin Dragons hat seine Momente, aber ich kann rund ein Dutzend Jackie Chan-Filme nennen, die ich lieber mag. Habe ihn aber auch lange nicht gesehen.

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.