Sonntag, 13. November 2005

Dark City - Director's Cut ...demnächst?

Einige von euch dürfte es interessieren, dass in wenigen Monaten eine US-Veröffentlichung von Alex Proyas' Dark City (1998) im Director's Cut-Format ansteht. Letzte Woche hat Roger Ebert den Streifen (IMO unverdientermaßen) in den Kreis seiner Great Movies aufgenommen und beschloß sein Essay über die Brillanz dieses Films mit dem folgenden Vermerk:
    "Ebert did commentary tracks for the original DVD of "Dark City" and the forthcoming 2006 Director's Cut."

Oha! Nachdem dann logischerweise auf diversen Message Boards die Diskussionen begannen, wann denn diese mysteriöse neue Schnittfassung veröffentlicht werden würde, hat Ebert heute in seiner Movie Answer Man-Kolumne weitere Details bekanntgegeben:
    "After being missed by many moviegoers in its original release, "Dark City" has become a best-seller on DVD and developed a large and devoted following (see recent discussions at the blog Cinematical.com). Proyas is working on a new director's cut to be released in early 2006; I will expand my commentary from the original DVD to reflect the changes."

So, da habt ihr's! Fans von Dark City können schon mal jubilieren und ich werde einfach entspannt die ersten Rezensionen abwarten und dem Film nach seiner erneuten US-Veröffentlichung vielleicht eine zweite Chance geben. Die Trefferquote von Special Editions und Director's Cuts wird ja mit zunehmender Anzahl immer geringer und es bleibt zu hoffen, dass hier nicht mal wieder ein solides Original durch unnötige Ergänzungen und technische Spielereien verschlimmbessert wird.


Schönen Sonntag!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.