Posts mit dem Label Stephen Chow werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Stephen Chow werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 22. August 2012

DVD-Cover, die nicht zum Film passen Ep. 273: Kung Fu Hustle (2004)


Die glorreich irre Martial Arts-Gangster-Actionkomödie KUNG FU HUSTLE sieht als japanische Special Edition DVD aus wie ein Film von Yasujiro Ozu. DIE REISE NACH TOKIO (1953) starring Stephen Fucking Chow? I don't think so.



Mittwoch, 13. Juni 2012

Was wurde eigentlich aus Stephen Chow?

Stephen Chow, ihr wisst schon, der Typ, der uns zuletzt mit der herrlichen Martial Arts Crime Comedy Kung-Fu Hustle begeisterte. Aber das war 2004! Seitdem ist es erschreckend still geworden um den innovativen Regisseur und Actionstar. Sein letztes Regieprojekt war die zuckersüße Familienkomödie CJ7 - Nicht von dieser Welt (2007), die fast genau so heimlich, schnell und leise vom heimischen DVD-Markt verschwand, wie sie gekommen war. In seiner chinesischen Heimat erscheint in Kürze ein Remake der Bollywood-Komödie 3 Idiots, in der er eine der Hauptrollen spielt. Davon abgesehen konzentriert sich Chow aufs Dasein als Produzent. Schade, denn durchgeknalltes Actionkino, das mehr mit Looney Tunes gemein hat als mit dem auf PG13-Niveau weichgekochten immer gleichen Sequels und Remakes alter Mal sehen, was Chows Rolle in der zweiten Fortsetzung seines großen Durchbruchs, A Chinese Osyssey (1994), für uns bereit hält. Diese ist noch für 2012 angekündigt. *seufz!* Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Stephen, I miss you!


(Der US-Trailer stinkt wie ein Berg drei Wochen alter Harzer Roller. Yurgg!)

Full Disclosure: warum mir gerade jetzt Hongkong Action-Slapstick so fehlt? Weil ich beim Betrachten des x-ten mittelmäßigen EM 2012-Fußballspiels an Chows wunderbaren Film Shaolin Soccer denken musste, der ungefähr 90 Minuten und 100 Prozent mehr Entertainment bietet als ein durchschnittliches Deutschland-Niederlande Match.

Sollte das Spiel des heutigen Abends großartig werden, nehme ich meinen verbitterten letzte Bemerkung zurück und kommentiere diesen Artikel entsprechend mit einem halbherzigen "eh, war nich' so gemeint". [aber nur sehr klein und fast nicht sichtbar]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...