Donnerstag, 3. Juli 2014

Podcast #88: Die große bunte Trailerschau Sommer/Herbst 2014

Wir sprechen über ein größenwahnsinniges Reboot und Sequel nach dem anderen. Man kann es nicht leugnen: der Blick auf die 2014er Sommer-Blockbuster - oder solche, die es werden wollen - ist weitgehend deprimierend. Wir trotzen den miesen Aussichten und machen rhetorisch das Beste aus acht potentiellen Kinogurken der kommenden Wochen und Monate.

Im Intro rezensierte Filme: The Chaser (2007), Sudden Death (1995), Dark Waters (1993) und Hannibal Season 2 (2013/2014).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte per E-Mail an patrick@bahnhofskino.com. Danke!

Bitte beachten:

Die Episoden 10 bis 89 und Bonus-Ausgaben der ersten zwei Jahre sind aufgrund technischer Altersschwäche und aus dem Ruder laufender Hosting-Kosten nicht mehr im Feed verfügbar. Über Patreon oder Steady erhältst Du als Dankeschön für eine monatliche Unterstützung Zugriff auf diese Folgen (via GoogleDrive) sowie weitere Goodies. Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Die Trailer zum Mitgucken:








Kommentare:

  1. Ein sehr gelungenes Format finde ich!

    Gerne mehr davon bzw. gerne wiederholen.
    Was ich vielleicht an dieser Stelle anregen möchte ist, dass ihr Trailer besprecht / vorstellt, die Ihr auch empfehlen würdet.
    Jedes Wort über Transformers 4 scheint ja grundsätzlich eines zu viel zu sein
    Vielleicht kommt ja auch mal ein etwas "nieschiger" Film in die (Programm-)Kinos, den man sonst durchaus übersehen könnte.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Mirco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es dir gefallen hat. Dass es so ein negativ gefärbter Podcast werden würde, war nicht beabsichtigt. Es hat sich einfach so ergeben. Wir werden das Format sicherlich wiederholen, dann mit einem anderen thematischen Schwerpunkt. Zum Einstieg haben wir uns eben auf buntes, bombastisch-blödes Mainstreamkino gestürzt. Das ist schön einfach und verschafft einem die notwendige Übung für anspruchsvollere Titel. Coming soon… or is it?!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.