Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Freitag, 2. Dezember 2016

Podcast #193: Kaktus Jack (USA 1979) & Phantom Kommando (USA 1985)

Es hat nur viereinhalb Jahre gedauert, bis wir über den besten Film aller Zeiten sprechen. Und nein, es ist nicht Kaktus Jack (The Villain, 1979), in dem Kirk Douglas mit erstaunlichem Ehrgeiz den windigen Schurken gleichen Namens gibt. An seiner Seite findet sich neben Trallala-Fee Ann-Margret auch Arnold Schwarzenegger ein, der zwar nicht das Zelluloid zum Schmelzen, dafür aber sein knappes Kostümchen fast zum Platzen bringt. Probleme dieser Art plagen Ahnuld in seiner unsterblichen Rolle als John Matrix nicht. In Phantom Kommando (Commando, 1985) genügen ihm auf die schweißglänzende Haut aufgetragene Tarnfarbe und allerlei Schusswaffen und Explosives als Hauptkleidungsstück. Daniel und Patrick lassen zum Inbegriff des 80er Jahre-Körperkinos Dampf ab - und sind dabei sowas von überhaupt nicht einer Meinung.

Commando bei unseren Freunden von Second Unit.

Timecodes:
  • 00:00:00 - 00:00:35 Kinotrailer (US) Commando
  • 00:00:35 - 00:36:00 Rezension Kaktus Jack (Hal Needham, 1979)
  • 00:36:00 - 01:17:40 [Ende] Rezension Phantom Kommando / Commando (Mark L. Lester, 1985)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_193.mp3 (ca. 70 MB)


Arnold Schwarzenegger in COMMANDO (Phantom Kommando, 1985). Quelle: Screenshot Blu-ray 20th Century Fpx

Freitag, 25. November 2016

Podcast #192: Im Augenblick der Angst (ESP/USA 1987) & Vibes (USA 1988)

Wir setzen unsere inoffizielle Reihe Genrefilme-deren-Wiederentdeckung-lohnt fort und nehmen uns zweier Exemplare des fantastischen Kinos an, die man nicht übersehen sollte. Wobei Im Augenblick der Angst (OT: Anguista, 1987) von Bigas Luna zumindest unter Kennern spannender Unterhaltung Hochachtung genießt, nicht zuletzt durch Mitwirkung der wunderbaren Zelda Rubinstein. Vibes - Die übersinnliche Jagd nach der glühenden Pyramide (1988) hingegen fristet seit Erscheinen ein kümmerliches Dasein und scheint seit dem gelegentlichen Auftauchen im Abendprogramm eines Privatsenders weitgehend vergessen. Doch auch hier findet sich viel, an dem man sich an einem kalten Novembertag vor der Glotz erfreuen kann - nicht zuletzt die Besetzung mit Cindy Lauper, Jeff Goldblum, Julian Sands, Peter Falk und Michael Lerner. Und der deutsche Titel... oh, well.

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:35:40 Rezension Im Augenblick der Angst (Bigas Luna, 1987)
  • 00:35:40 - 01:08:45 [Ende] Rezension Vibes - Die übersinnliche Jagd nach der glühenden Pyramide (Ken Kwapis, 1988)

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_192.mp3 (ca. 66 MB)



Plakatdetail US-Poster zu ANGUISH (1987). Quelle: Verleih

Freitag, 18. November 2016

Podcast #191: Anyab - Fangs (EGY 1981) & Ator - Herr des Feuers (I 1982)

In erstaunlicher Kürze erfreuen sich Daniel und Patrick an zwei bezaubernden Filmen, die weit mehr zu bieten haben als die schlichten Freuden eines Rip-offs. Zuerst eifert Mohammed Shebl und seine mäßig talentierte, aber motivierte Besetzung der Rocky Horror Picture Show nach. Dabei lässt sich der ägyptische Originaltitel Anyab (1981) nicht nur mit Reißzähnen übersetzen, sondern bietet auch gleich mindestens zwei Dutzend davon. Ach ja, und gesungen wird auch! Solcherlei Freuden darf sich ein harter Krieger wie Miles O'Keeffe als Conan-Epigone Ator - Herr des Feuers (Ator l'Invincible, 1982) natürlich nicht erlauben. Dafür stehen ihm zu viele Schurken, Geister, Riesenspinnen und halbnackte Nymphen im Weg. Doch er bezwingt sie alle - und die Frisur sitzt. Natürlich.

Anyab legal & kostenlos bei archive.org herunterladen.

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:30:20 Rezension Anyab - Fangs (Mohammed Shebl, 1981)
  • 00:30:25 - 01:02:10 [Ende] Rezension Ator - Herr des Feuers (Joe D'Amato, 1982)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_191.mp3 (ca. 58 MB)


Miles O'Keefe und Sabrina Siani in ATOR: HERR DES FEUERS (1981). Quelle: Verleih

Freitag, 11. November 2016

Podcast #190: Cola, Candy, Chocolate (BRD 1979) & Die Einsteiger (BRD 1985)

Man möchte annehmen, nach rhetorischen Exkursen in die albtraumhaften Kinowelten von Gaspar Noé, Lucio Fulci und José 'Coffin Joe' Mojica Marins könne uns nichts mehr schrecken. Zwei Lustspiele aus dem Hause Lisa Film belehren uns in dieser Woche eines Besseren. Dabei finden wir zwischen zwei toten grauen Zellen und der x-ten Entblö(ß)dung sogar den ein oder anderen gelungenen Witz. Und die Anwesenheit der Herren Herbert Fux in Cola, Candy, Chocolate: Drei kesse Bienen auf den Philippinen (1979) und Udo Kier in der Supernasen-Posse Die Einsteiger (1985) trösten über einiges hinweg.

[ausgedehntes Seufzen]

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:33:25 Rezension Cola, Candy, Chocolate (Sigi Rothemund, 1979)
  • 00:33:25 - 01:16:15 [Ende] Rezension Die Einsteiger (Sigi Rothemund, 1985)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_190.mp3 (ca. 70 MB)

Thomas Gottschalk und Mike Krüger in DIE EINSTEIGER (1985). Quelle: Lisa Film

Freitag, 4. November 2016

Podcast #189: Zeugin der Anklage (USA 1957) & Die Katze (BRD 1988)

An kalten, dunklen Novemberabenden tut so ein Schluck aus der Wohlfühl-Pulle doch recht gut. Und so haben sich die Herren Lohmi und Gramsch in dieser Woche zwei erklärte Lieblinge zum Rezensieren ausgesucht. Daniels cinephile Lust wird dabei zuerst beflügelt, wenn sich alles um den Billy Wilder-Klassiker Zeugin der Anklage (Witness for the Prosecution, 1957) mit Charles Laughton und Marlene Dietrich dreht. Und Patrick darf seinem Dominik Graf-Fetisch fröhnen und einem der frühen Glanzstücke des besten lebenden Filmemachers des Landes (ja, genau) den roten Teppich ausrollen: Die Katze (1988). Miau!

Unsere Freunde Christian und Max von Wiederaufführung haben vor zwei Jahren ebenfalls über Die Katze gesprochen. [Update] Über Zeugin der Anklage übrigens auch.

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:39:40 Rezension Zeugin der Anklage (Billy Wilder, 1957)
  • 00:39:40 - 01:25:50 [Ende] Rezension Die Katze (Dominik Graf, 1988)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_189.mp3 (ca. 80 MB)
 

Götz George als Probek in DIE KATZE (1988) von Dominik Graf. Quelle: Neue Constantin Film

Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...