Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Freitag, 13. Januar 2017

Podcast #197: Gothic (GB 1986) & The Church (La Chiesa, I/BRD 1989)

Mit akademischer Finesse und gruftigem Grusel geht es in das neue Podcastjahr. Daniel darf allerlei Wissenswertes im Gespräch über Gothic (1986) von Skandal-Maestro der Herzen Ken Russell äußern. Und auch am effekthascherischen Okkulthorror The Church (La Chiesa, 1989) haben die beiden Herren Freude - wenn auch auf die große Ekstase angesichts solcher Namen wie Dario Argento, Michele Soavi und Goblin verzichtet werden muss.

Timecodes:
  • 00:00:00 - 00:05:00 Intro & Danksagungen
  • 00:05:00 - 00:58:10 Podcast-Kritik Gothic (Ken Russell, 1986)
  • 00:58:10 - 01:33:30 (Ende) Podcast-Kritik The Church (Michele Soavi, 1989)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_197.mp3 (ca. 86 MB)

Myriam Cyr in GOTHIC (1986). Quelle: MGM DVD

Sonntag, 1. Januar 2017

Bonus Podcast #21: Martyrs (CAN/F 2008) Audiokommentar

Ausnahmsweise solo und noch leicht verkatert spricht Patrick über einen der wichtigsten Horrorfilme des neuen Jahrtausends - Martyrs (2008) von Pascal Laugier. Im Audiokommentar geht es um die Entstehung des Films, dessen Stilmittel, Einflüsse, die Karrieren der Künstler vor und hinter der Kamera, andere Vertreter des New French Extremity Kinos, und die Kontroversen sowie harsche Kritik, welche die Veröffentlichung des Films 2008 begleiteten.

Bitte beachten: Der Audiokommentar beginnt mit Anzeige der Studio-Logos. Bei Erscheinen der WILD BUNCH-Animation bitte 'Play' drücken. Der Kommentar läuft synchron zur ungeschnittenen Fassung des Films (Laufzeit: ca. 99 Minuten bei 24 fps).

Audiokommentar abspielen:


Audiokommentar Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Bonus_21.mp3 (ca. 90 MB)

Mylène Jampanoï als Lucie in MARTYRS (2008). Quelle: Wild Bunch

Freitag, 23. Dezember 2016

Podcast #196: Die Glücksritter (USA 1983) & Gremlins - Kleine Monster (USA 1984)

In morbiden Zeiten wie diesen kann der Podcast zweier besäuselter Herren mittleren Alters und linker Gesinnung nicht viel mehr leisten als an Dinge zu erinnern, die ein Lächeln auf das Gesicht manches Filmfreundes zaubern. Und welche zwei Filme wären dafür besser geeignet als die modernen Feiertagsklassiker Die Glücksritter (Trading Places, 1983) und Gremlins (1984). Denn spätestens wenn Dan Aykroyd einen haarigen Lappen Lachs aus dem Bart zuzzelt und ein frecher Kobold in Mama Peltzers Mikrowelle zerplatzt, strahlen die Augen von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen.

Wir wünschen allen Hörern erholsame Feiertage und einen guten Abflug ins nächste Jahr. Und wenn ihr uns mit kleinem Aufwand eine große Freude machen wollt, bewertet uns bitte bei iTunes, werdet Patreon-Supporter oder erwerbt ein Bahnhofskino T-Shirt. Vielen Dank für eure Treue und Unterstützung!

Timecodes:

  • 00:00:00 - 00:00:40 Kinotrailer (dt.) Die Glücksritter
  • 00:00:40 - 00:55:25 Podcast-Kritik Die Glücksritter (John Landis, 1983)
  • 00:55:25 - 01:40:20 (Ende) Podcast-Kritik Gremlins - Kleine Monster (Joe Dante, 1984)


Podcast abspielen:

Freitag, 16. Dezember 2016

Podcast #195: Black Christmas (CAN 1974) & eXistenZ (CAN/GB 1999)

Nicht nur David Cronenberg ist häufig in unserem Podcast zu Gast, auch Jennifer Jason Leigh gehört zum festen Inventar des Bahnhofskinos. Doch bevor wir uns in die verschachtelten Realitäten von eXistenZ (1999) begeben und auf hohem Niveau meckern, wird es erst einmal besinnlich - in Bob Clarks wegweisendem Feiertagswunderwerk Black Christmas (Jessy - Die Treppe in den Tod, 1974). Lichter aus, Kerzen an, Füße hoch, Rübe ab. Zack!

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:34:55 Rezension Black Christmas (Bob Clark, 1974)
  • 00:34:55 - 01:16:35 [Ende] Rezension eXistenZ (David Cronenberg, 1999)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_195.mp3 (ca. 73 MB)

Olivia Hussey als Jessica in BLACK CHRISTMAS (Bob Clark, 1974). Quelle: Screenshot Critical Mass Blu-ray

Freitag, 9. Dezember 2016

Podcast #194: 1995

Vor gut zwei Jahrzehnten war die Filmwelt in Multiplexkinos - abhängig vom Blickwinkel - genau so wundervoll oder beschissen wie sie es heute ist. Jahre bevor Marvel, Harry Potter und YA-Adaptionen jeden potentiell profitablen Hirnfurz zum Mega-Franchise mit Budget in dreistelliger Millionenhöhe aufbliesen, ließen Bond, Babe, Braveheart und John Doe die Kinokassen klingeln. Wo sind die Trüffelchen unter den Kinohits des Jahres 1995 zu finden? Und welche Lichtblicke haben es sich auf den hinteren Plätzen der Top 100 in den deutschen Kinocharts bequem gemacht? Daniel und Patrick nehmen sich alles vom Beinahe-Desaster Star Trek: Generations bis zu den irdischen Freuden von Before Sunrise zur Brust. Und als Bonus kommentieren wir die Trübsal deutscher Kinokomödien mitte der neunziger Jahre.

Die Kinocharts 1995 bei InsideKino zum Mitlesen.

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_194.mp3 (ca. 100 MB)


Dennis Hopper in WATERWORLD (1995). Quelle: Universal

Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...