Freitag, 5. Februar 2016

Podcast #156: Bride of Re-Animator (USA 1989) & Filmempfehlungen des Monats

Reanimierte Leichen alleine sind schon amüsant genug. Zudem sprechen Patrick und Daniel darüber, was sie in den letzten Wochen Kino- und TV-seitig im Guten wie Schlechten berührt hat. Freude, Jux und Spässken also - passend zum anstehenden Karnevalswochenende. Irgendwie. Ungefähr. Naja, ihr wisst schon...

Wir haben viel nachzuholen und sprechen im ersten Teil des Podcasts über [mit Amazon-Links, sofern verfügbar] Doctor Who: The Husbands of River Song (2015), Creed (2015), Tatort: Der große Schmerz (2015), Tatort: Fegefeuer (2015), Wild Tales (2014), The Grand Budapest Hotel (2013), Nekromantik 2 (1991), Der Bunker (2015), Velvet Goldmine (1998), Mona Lisa (1986) und The Revenant (2015).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Timecodes:
00:00:25 - 00:53:45 Monatsrückblick auf Film und TV (Titel siehe oben)
00:53:45 - Ende Rezension Bride of Re-Animator (Brian Yuzna, 1989)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_156.mp3 (ca. 90 MB)


Dr. Herbert Wests Fingertierchen in BRIDE OF RE-ANIMATOR (1989). Screenshot: Capelight Blu-ray

Freitag, 29. Januar 2016

Podcast #155: The Hateful Eight (USA 2015)

Nur wenigen Regisseuren widmen wir pünktlich zur Veröffentlichung ihres neuesten Werks eine eigene Episode. Quentin Tarantino ist einer dieser Filmemacher, dessen The Hateful Eight (oder, wie es des deutsche Verleih will: The Hateful 8) das heutige Opfer unser Podcast-Rezension ist. Oder sind wir die Opfer eines überlangen Kammerspiels in einer verschneiten Hütte, das auch durch bezaubernde Bilder in 70mm Ultra Panavision, einen Score von Ennio Morricone und einer traumhaften Besetzung mit den Tarantino All-Stars (Samuel L. Jackson! Kurt Russell! Walton Goggins! Tim Roth! ...und natürlich Tarantino-Newbie und Bahnhofskino-Liebling Jennifer Jason Leigh!) nichts tut außer unser Sitzfleisch bis an die Grenzen zu strapazieren? Wir haben eine Menge Positives und Kritisches zu sagen über den achten Film des kultisch verehrten Filmemachers...

Weitere Podcasts zum Oeuvre Quentin Tarantinos findet ihr unter folgenden Links:

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Timecodes:
00:00:00 - 00:01:20 US-Kinotrailer
00:01:20 - 00:32:00 QTs Filmographie und Gedanken zu The Hateful 8 (***keine 'Spoiler'***)
00:53:45 - 01:45:50 Rezension The Hateful 8 (***'Spoiler'!***)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_155.mp3 (ca. 98 MB)

Kurt Russell in THE HATEFUL EIGHT (2015) von Quentin Tarantino. Quelle: US-Trailer (Miramax)

Freitag, 22. Januar 2016

Podcast #154: Der Mann, der vom Himmel fiel (GB 1976) & Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (GB/USA 1979)

Unser Ziel ist es, jede Episode des Podcast mit interessanten, unterhaltsamen Gedanken und Gefühläußerungen zu füllen. An manchen Tagen gelingt dies besser als an anderen, sei es aufgrund unserer persönlichen Verfassung oder der Qualität der besprochenen Filme. Zu den beglückendsten Erfahrungen innerhalb unserer wöchentlichen Filmgespräche gehört es, wenn das Kino selbst und der Austausch darüber uns vergessen macht, dass die echte Welt draußen vor der Tür gerade ziemlich grau, traurig und gemein ist. So geschehen in dieser Woche mit The Man Who Fell to Earth - in Gedenken an den einzigartigen David Bowie (1946-2016) - und dem Klassiker des futuristischen Horrors, Alien. Wir hoffen, dass dieser Podcast auch für unsere Hörer als dickes, wohltuendes Trostpflaster dienen kann.

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Timecodes:
00:00:25 - 00:12:45 Das Intro mit mindestens fünf Todesfällen
00:12:45 - 00:53:05 Der Mann der vom Himmel fiel (Nicolas Roeg, 1976)
00:53:05 - 01:59:45 Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (Ridley Scott, 1979)
01:59:45 - Ende Gute Nacht!

Podcast abspielen:
Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_154.mp3 (ca. 112 MB)

David Bowie in THE MAN WHO FELL TO EARTH / Sigourney Weaver in ALIEN (Quelle: British Lion Films / Fox)

Freitag, 15. Januar 2016

Podcast #153: Die Zeit der Wölfe (GB 1984) & Der Werwolf von Tarker Mills (USA 1985)

Nach über zweijähriger Pause stürzen wir uns wiederum auf die filmische Aufbereitung eines Werks von Stephen King. Die Novelle Das Jahr des Werwolfs mag keiner der großen literarischen Würfe des Masters of Horror gewesen sein, Der Werwolf von Tarker Mills (Silver Bullet, 1985) aber gehört zumindest mitten ins Goldene Zeitalter der Kingverfilmungen. Zuvor kämpfen wir uns an der Neil Jordans Adaption zweier Angela Carter-Kurzgeschichten ab, in der sich sexy Jägersmänner und so manches Getier und die Gunst von Rotkäppchen bemühen: Die Zeit der Wölfe (The Company of Wolves, 1984).

Silver Bullet ist ein Wunschfilm unseres Freundes, Kollegen und Hörers Max Roth, dessen wunderbaren Podcast Wiederaufführung (gemeinsam mit Christian Dzubiel) ihr hier findet.

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Timecodes:
00:00:25 - 00:04:45 Das kurze, schunkelige Intro
00:04:45 - 00:40:30 Die Zeit der Wölfe (Neil Jordan, 1984)
00:40:30 - Ende Der Werwolf von Tarker Mills(Dan Attias, 1985)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_153.mp3 (ca. 78 MB)

Die Zeit der Wölfe (1984), Quelle: Ausschnitt Kinoplakat (Frankreich)

Freitag, 25. Dezember 2015

Podcast #152: Stirb langsam (USA 1988) & Batmans Rückkehr (USA/GB 1992)

Überwiegend zu Recht wird Tim Burtons filmisches Schaffen der letzten zwei Jahrzehnte kritisch bewertet, insbesondere seit Beginn seines kreativen Stillstands circa Mitte der 90er Jahre. Wir haben uns Batmans Rückkehr (Batman Returns, 1992) angesehen und wollen wissen, ob sich das Blockbuster-Sequel rund um Catwoman, den Pinguin, Max Shreck und Batman in einer Nebenrolle frisch gehalten hat oder gegen aktuelle Comicbuchverfilmungen nicht mehr bestehen kann. Mit ähnlichen Gedanken nähern wir uns zuvor dem Klassiker des modernen Actionfilms - Stirb langsam (Die Hard, 1988). Eines sei bereits verraten: unsere Gefühlslage bezüglich beider Werke fällt eindeutig positiv aus.

Im Intro sprechen wir kurz über Star Wars: The Force Awakens (2015) -  garantiert so vage, dass es als 'spoilerfrei' durchgeht.

Timecodes:
00:00:25 - 00:17:00 Intro / Gedanken zu Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)
00:17:00 - 01:10:30 Stirb langsam (John McTiernan, 1988)
01:10:30 - Ende Batmans Rückkehr (Tim Burton, 1992)

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick[at]bahnhofskino.com.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_152.mp3 (105 MB)

Michelle Pfeiffer on top of Michael Keaton in BATMAN RETURNS (1992). Quelle: Warner