Freitag, 23. September 2016

Podcast #184: Messias des Bösen (USA 1973) & Howard the Duck (USA 1986)

Im verflixten fünften Herbst ihres Podcasts stoßen Daniel und Patrick auf einen weiteren Science Fiction-Klops, der selbst unter dem Gesichtspunkt filmhistorischer Relevanz und mit wohlwollend ironischem Augenzwinkern nur schwer zu ertragen ist. Die Rede ist von Howard: Ein tierischer Held (Howard the Duck, 1986) - ein Flop an den Kinokassen, der George Lucas nach einer Reihe von Erfolgen auf den Boden der Tatsachen zurück holte und die Filmkarriere des Regie-Dues Gloria Katz und Willard Huyck zum Erliegen brachte. Und dabei hatte mit Messias des Bösen (Messiah of Evil, 1973) ein paar Jahre zuvor alles so vielversprechend begonnen---

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:32:45 Rezension Messias des Bösen (Willard Huyck, 1973)
  • 00:32:45 - 01:10:20 (Ende) Rezension Howard the Duck (Willard Huyck, 1986)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_184.mp3 (ca. 65 MB)


Howard und Beverly (Lea Thompson) in HOWARD THE DUCK (1986). Quelle: Koch Media Blu-ray

Freitag, 16. September 2016

Podcast #183: Kampf der Welten (USA 1953) & X-Tro: Nicht alle Außerirdischen sind freundlich (GB 1982)

Unfreundliche Außerirdische haben wir seit Jahresbeginn mit schöner Regelmäßigkeit im Podcast. So heimtückisch, grauenerregend und bedrohlich wie in dieser Episode waren sie aber selten. In X-Tro: Nicht alle Außerirdischen sind freundlich (Xtro, 1982) schwängert ein kürzlich aus dem All zurückgekehrter Familienvater alles, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist. Nach dieser ebenso ekelerregenden wie surrealen Darstellung falsch verstandener Vaterliebe widmen wir uns dem von George Pal produzierten Klassiker Kampf der Welten (The War of the Worlds, 1953), der die Botschaft von H.G. Wells literarischer Vorlage in bahnbrechender Effekttechnik und religiös-fundamentalistischer Rhetorik ersäuft.

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:31:00 Rezension X-Tro (Harry Bromley Davenport, 1982)
  • 00:31:00 - 01:20:45 (Ende) Rezension Kampf der Welten (Byron Haskin, 1953)

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_183.mp3 (ca. 75 MB)

Papa Sam bei der Arbeit in X-TRO (1982). Quelle: New Line Cinema

Freitag, 9. September 2016

Podcast #182: Deadlock (BRD 1970) & Supermarkt (BRD 1974)

Lange hat es gedauert, bis Patrick und Daniel in aller Ausführlichkeit über Roland Klick, den bundesdeutschen Genrekino-Zampano der 70er Jahre, sprechen. Zuerst bringt uns der Regisseur mit der Unterstützung von Mario Adorf und Marquard Bohm in Deadlock (1970) zum Schwitzen. Anschließend bricht der Kleinkriminelle Willi (Charly Wierzejewski) in Supermarkt (1974) die Herzen seiner Mitmenschen und der Zuschauer. Der alte Klick-Fan Patrick und der frisch getaufte Klickjünger Daniel sind gleichermaßen begeistert.

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:35:15 Rezension Deadlock (Roland Klick, 1970)
  • 00:35:15 - 01:21:15 (Ende) Rezension Supermarkt (Roland Klick, 1974)

Der Supermarkt Podcast unserer Freunde von Wiederaufführung zu ist hier zu finden.

Podcast abspielen:



Charly Wierzejewski als Willi in SUPERMARKT (1974) von Roland Klick. Quelle: Filmgalerie 451 DVD Screenshot

Freitag, 2. September 2016

Podcast #181: Frankenstein Junior (USA 1974) und ein kritischer Rückblick

Herr Gramsch ist krank, der Lohmi übermüdet und - sehr viel tragischer - der wunderbare Gene Wilder (1933 - 2016) nicht länger unter den Lebenden. In Gedenken an den großartigen Schauspieler und Komiker rezensieren wir Frankenstein Junior (Young Frankenstein, 1974) und verlieren uns dabei in der Glanzzeit Mel Brooks-scher Spoofs. Zuvor tragen wir im Hier und Jetzt ein paar Leichen aus dem Keller und reflektieren über verpasste Chancen und kleine Irrwege aus gut vier Jahren Podcast-Geschichte.

Timecodes:
  • 00:00:25 - 00:36:30 Der selbstverliebte Rückblick auf Versäumnisse der Vergangenheit
  • 00:36:30 - 01:19:30 (Ende) Kritik Frankenstein Junior (Mel Brooks, 1974)
Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_181.mp3 (ca. 65 MB)

Gene Wilder als Frederick Frankenstein in Mel Brooks' FRANKENSTEIN JUNIOR (1974). Quelle: 20th Century Fox Blu-ray

Montag, 22. August 2016

Bonus Podcast #20: Ghostbusters (USA 1984) Audiokommentar

Im ersten Bahnhofskino-Audiokommentar beschäftigen sich Patrick und Daniel in Spielfilmlänge mit Ghostbusters (1984). Die großen Stärken und kleinen Schwächen des Films werden mit dem gewohnten Enthusiasmus und kleinen Spitzfindigkeiten analysiert, bevor sich die beiden Herren von Ray Parker Jr.s Titelsong in die Nacht tragen lassen.

Timecodes:
  • 00:00:00 - 00:01:45 Intro
  • 00:01:45 - 01:47:45 (Ende) Audiokommentar Ghostbusters (Ivan Reitman, 1984)

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Bonus_20.mp3 (ca. 100 MB)

Bitte beachtet: Der Audiokommentar läuft synchron zur 106-minütigen Kinofassung, die z.B. auf Blu-ray, bei iTunes (KaufenLeihen), maxdome oder für Prime-Mitglieder kostenlos bei Amazon erhältlich ist. Aufgrund des PAL Speed-ups sind deutsche DVDs und Videokassetten des Films asynchron zur Audiokommentar-Tonspur. Wer hart im Nehmen ist, dem macht dies natürlich nichts aus - oder hört dem Audiokommentar-Podcast einfach ohne parallel laufenden Film zu.

Einer der beiden Hunde von Gozer ramponiert das Mietshaus in GHOSTBUSTERS (1984). Quelle: SONY/Columbia Blu-ray