Posts mit dem Label Literaturverfilmung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Literaturverfilmung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 16. Januar 2015

Podcast #106: Blutmond (1986) & Blackhat (2015)

Zwei mal Michael Mann. Das ist die doppelte Dosis nach außen hin tougher, innerlich zerfressener Kerle auf der Suche nach Katharsis. Zuerst William Petersen in der neon-bunten Thomas Harris-Verfilmung Blutmond (OT: Manhunter, 1986). Anschließend tippt sich Chris Hemsworth in Blackhat (2015) als Adonis-gleicher Hacker durch die halbe Welt. Blöde Thor-Witze seitens der Herren Lohmi und Gramsch sind garantiert. Klacke-di-klack-klack-surrr-zisch-ping!

Im Intro vorgestellte Filme mit Amazon-Links (soweit verfügbar): Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013), Die Brücke - Season 2 (2013), Bright Star (2009), Sleepaway Camp (DT: Camp des Grauens, 1983), Terror in der Oper (1988), Tatort: Hydra (2015) und Monty Python's Flying Circus: Season 1 (1969).

Lob, Kritik, Filmwünsche und alles, was ihr schon immer loswerden wollte, bitte an patrick@bahnhofskino.com.

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - wir freuen uns über positive Bewertungen und Meinungen!
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite solltet ihr den Podcast liken.

Podcast abspielen:



Tom Noonan in MANHUNTER / BLUTMOND (1986) von Michael Mann

Freitag, 17. Oktober 2014

Podcast #98: Herrscher der Zeit (1982) & Es ist nicht leicht ein Gott zu sein (1989)

Selten war Patrick so gerührt und Daniel so verhalten in seiner Reaktion auf die zwei Filme der Woche. Liegt es am Wein? Der späten Stunde, zu der unser Podcast aufgezeichnet wird? Oder gar an der besonderen Qualität dieser zwei eher obskuren Exemplare europäischen Science Fiction-Kinos? Wir reden über René Lalouxs Herrscher der Zeit (OT: Les Maîtres du Temps) und Peter Fleischmanns Es ist nicht leicht ein Gott zu sein nach dem Roman von Arkadi und Boris Strugazki.

Im Intro besprochene Filme mit Amazon-Links: The Wolf of Wall Street (2013), Schock (1977), Killer Klowns from Outer Space (1988) und Die Armstrong-Lüge (2013).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte per E-Mail an patrick@bahnhofskino.com. Danke!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - wir freuen uns über positive Bewertungen und Meinungen!
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite kann und soll und darf und sowieso man/frau/kind den Podcast liken.

Podcast abspielen:



Dienstag, 11. September 2012

Podcast #14: The Final Programme (GB 1973) & Buckaroo Banzai - Die 8. Dimension (USA 1984)

Eines des schwierigsten Sub-Genres von allen ist die Science Fiction-Komödie. Was in Buchform bei Douglas Adams und Michael Moorcock noch funktioniert, ist als Film oft weder besonders lustig noch spannend noch science-fiction-ig. Daniel und ich fragen uns diese Woche anhand der obskuren Verfilmung des Jerry Cornelius-Abenteuers The Final Programme (aka The Last Days of Man on Earth aka Verrückt und Gefährlich aka Miss Brunners letztes Programm), wie amüsant der Streifen im Speziellen und nerdige Literatur in Filmform im Allgemeinen ist. All dies bei vollkommener Ahnungslosigkeit, zumindest meinerseits. Ein bisschen weniger anspruchsvoll geht es bei Buckaroo Banzai (OT: The Adventures of Buckaroo Banzai Across the 8th Dimension) zu, dessen Abenteuer wir anschließend diskutieren. Kann der Fantasy-SciFi-Nonsens halten, was die Traumbesetzung mit Peter Weller, John Lithgow, Ellen Barkin, Christopher Lloyd und Jeff Goldblum verspricht? Egal ob ja oder nein, ob ihr die Filme kennt oder nicht - hört rein! Wie immer bei unserem Podcast ist geektastische Unterhaltung garantiert und inklusive.

Bitte beachten:

Die Episoden 10 bis 89 und Bonus-Ausgaben der ersten zwei Jahre sind aufgrund technischer Altersschwäche und aus dem Ruder laufender Hosting-Kosten nicht mehr im Feed verfügbar. Über Patreon oder Steady erhältst Du als Dankeschön für eine monatliche Unterstützung Zugriff auf diese Folgen (via GoogleDrive) sowie weitere Goodies. Vielen Dank für Deine Unterstützung!