Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Freitag, 31. Januar 2014

Podcast #72: Hausu (J 1977) meets Tampopo (J 1985)

Zwei mal delikates Kino aus Japan. Patrick und Daniel sprechen notdürftig kohärent über die Highschool-Komödie-Horror-Fantasy-Melodrama-Musical-Extravaganz Hausu (aka House, 1977). Anschließend retten sie sich mit allerletzter Kraft in die kulinarische Erotikkomödie Tampopo (1985) und haben danach ein unstillbares Verlangen nach Sushi und Ramen. Wenn es euch ähnlich geht, hat dieser Podcast seine Mission erfüllt.

Im Intro rezensierte Filme inklusive Amazon-Links (sofern verfügbar): Paradies: Hoffnung (2012), Flucht von Alcatraz (1979), M.A.R.K. 13 - Hardware (1990), Detective Dee und das Geheimnis der Phantomflammen (2010) und Der Löwe im Winter (2003).


Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick@bahnhofskino.com oder in den Kommentaren. Dankeschön!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite gibt's noch mehr Bahnhofskino zu genießen.

Podcast abspielen:


Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_72.mp3 (ca. 36 MB)


Freitag, 24. Januar 2014

Podcast #71: Das Tier (1981) meets Pakt der Wölfe (2001)

Ein unheimliches, sehr bissiges Wesen macht im französischen Gévaudan die dunklen Wälder unsicher. Und eine traumatisierte Reporterin versucht, ihre Angstzustände in einer von Werwölfen terrorisierten Kommune hinfort zu therapieren. Sounds like fun? Das denken wir auch und sprechen über Le Pacte des Loups von Christophe Gans, heulen aber zuvor mit dem, äh, Das Tier (OT: The Howling) von Joe Dante.

GRRRR!

Im Intro rezensierte Filme inklusive Amazon-Links (sofern verfügbar): Two Evil Eyes (1990), Frances Ha (2013), Inside Llewyn Davis (2013), Point Break - Gefährliche Brandung (1991), Timeline (2003) und The Amazing Spider-Man (2012).


Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick@bahnhofskino.com oder in den Kommentaren. Dankeschön!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - wir freuen uns über wohlwollende Bewertungen.
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite gibt's noch mehr Bahnhofskino zu genießen.

Podcast abspielen:
 
Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_71.mp3 (ca. 43 MB)

Freitag, 17. Januar 2014

Podcast #70: Das Söldnerkommando (1982) meets Universal Soldier: Regeneration (2009)

Mit wie viel kritischer Distanz sollte man sich an einen mit geringem Budget produzierten Prügelfilm mit philippinischen Wurzeln und einer haarsträubenden deutschen Synchronfassung heranwagen? Und was kann man vom vierten DTV-Aufguss einer ausgelutschten Filmreihe erwarten, deren erster Teil aus dem Jahre 1992 schon nicht besonders viel taugte? Die Antworten werden euch überraschen. Oder auch nicht. Das Zuhören lohnt auf jeden Fall, denn wir sprechen über Patrick Donahues Actionschlock Das Söldnerkommando und John Hyams' UniSol-Reboot Universal Soldier: Regeneration mit Jean-Claude van Damme, Dolph Lundgren und Andrei "The Pitbull" Arlowski.

Im episch langen Intro rezensierte Filme mit Amazon-Links (sofern verfügbar): In ihrem Haus (2012), Terror Train - Monster im Nachtexpress (1980), Die Monster Uni (2013), The Dark Knight Returns - Part 2 (2013), Beyond Re-Animator (2003), The Call - Leg nicht auf (2013), Footloose (1984), Shadow Dancer (2012), Lost (2004-2010), Never Sleep Again - The Elm Street Legacy (2010) und Kampfstern Galactica (1978-1980).


Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick@bahnhofskino.com oder in den Kommentaren. Mercy! äh, Merci!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - und ja, wir freuen uns über wohlwollende Bewertungen. Danke!
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite gibt's noch mehr Bahnhofskino zu genießen.

Podcast abspielen:

Podcast Download: http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_70.mp3 (ca. 53 MB)



Freitag, 10. Januar 2014

2013 - Meine Lieblingsfilme des letzten Jahres

Nach einer langen Nacht des Grübelns, Auswählens und Blut-und-Wasser-Schwitzens ist sie fertig geworden: die Top 10 meiner Lieblingsfilme des vergangenen Jahres in unspezifischer Reihenfolge. Relevant hierfür sind Titel, die ich 1. gesehen habe (ha!), und 2. im Jahr 2013 erstmals in deutschen Kinos aufgeführt wurden.


The Master (USA)
They don't make 'em like that any more. Paul Thomas Anderson beweist nach There Will Be Blood (2007) ein weiteres Mal, dass er nicht nur wahnsinnig viel von Filmemachern wie Scorsese, Altman und Demme gelernt hat, sondern mit seiner Filmkunst längst auf eigenen kreativen Beinen steht. The Master ist so viel mehr als nur die Geschichte eines Scientology-ähnlichen Kults. Er erzählt von Leidenschaft, enttäuschten Träumen und unverhofften Triumphen. Zudem ist er eine Liebeserklärung an die Filmgeschichte sowie die großartige Kinematographie und megalomanische Schauspielkunst vergangener Tage. Johnny Greenwoods dissonant-poetischer Score erledigt den Rest. Ein Meisterwerk.


Podcast #69: Und wie waren deine Feiertage, mein haariger Freund?

Patrick und Daniel müssen sich nach einer unfreiwillig langen Feiertagspause erst einmal sammeln. Hierfür kämpfen sie sich durch eine recht wirre Auswahl aktueller Blockbuster, Klassiker und Fernsehserien und stellen sich Themen wie der der Vergänglichkeit des TV-Humors und Rassimus in alten Disneyfilmen. Außerdem: Patrick feuert ein Dutzend Lieblingsfilme des letzten Jahres heraus, bevor wir mit einem ausführlichen Blick auf Wolverine - Der Weg des Kriegers (2013) den eher formlosen Premierenpodcast 2014 abschließen.  

Im Podcast erwähnte Filme mit Amazon-Links (sofern verfügbar): Olympus Has Fallen (2013), Wake in Fright (1971), Pacific Rim (2013), Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (2013), Fringe - Season 3 (2010-2011), Trance - Gefährliche Erinnerung (2013), 12 Years a Slave (2013), Spiderman - Der Spinnenmensch (1977), Manche mögen's heiß (1959) und Onkel Remus' Wunderland [Song of the South] (1946).

Lob, Kritik und Filmwünsche bitte an patrick@bahnhofskino.com oder in den Kommentaren. Mercy! äh, Merci!

Der Bahnhofskino Podcast bei iTunes und Stitcher - und ja, wir freuen uns über wohlwollende Bewertungen. Danke!
Abonniert den RSS Feed
Follow me @Twitter
...und auf der Facebookseite gibt's noch mehr Bahnhofskino zu genießen.

Podcast abspielen:


Podcast Download:
http://traffic.libsyn.com/bahnhofskino/Bahnhofscast_Episode_69.mp3 (ca. 64 MB)



Mit deinem Amazon-Kauf über diese Suche unterstützt du unseren Podcast:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...